Huawei 11.06.2020, 11:40 Uhr

Das P40 Pro+ kommt am 25. Juni – lohnt sich der Aufpreis?

Huawei legt in seiner Edel-Serie nach: Zum Ende des Monats kommt das P40 Pro+. Es wird recht teuer. Weshalb das so ist, lesen Sie hier.
Ab dem 25. Juni wird das neue P40 Pro+ von Huawei ausgeliefert
(Quelle: Huawei )
Erst kürzlich lancierte der chinesische Tech-Gigant Huawei die P40-Serie, deren Oberhaupt das P40 Pro war. Dieses muss seinen Platz als Häuptling nun räumen, denn am 25. Juni kommt das P40 Pro+ in die Schweiz. Dies hat Huawei gestern im Rahmen einer digitalen Keynote verkündet.
Während das P40 Pro für 999 Franken über den Ladentisch geht, veranschlagt Huawei für das Plus-Gerät satte 1399 Franken. Wofür steht aber das Plus-Zeichen hinter dem Pro, abgesehen von 400 Franken? Zunächst kann man dem Specssheet mehr Speicher (512 GB RAM) sowie eine maximale Ladeleistung von 65 Watt (40 Watt beim "normalen" Pro) entnehmen.
Das ist allerdings nur ein Randargument. Hauptsächlich hat sich Huawei der Kamera gewidmet – und das ordentlich. Nicht weniger als 6 Linsen zählt Huaweis jüngster Wurf. Darunter der Neuling «SuperZoom», welcher einen zehnfach optischen Zoom beherbergt – also kein Hybrid oder Digitalzoom, sondern optisch. Natürlich kann auch hier A.I. noch eingreifen, wenn man möchte. Interessant ist derweil, dass die 12-MP-Telephoto-Kamera aus dem P40 Pro durch eine 8-MP-Telephoto-Kamera mit dreifachem, statt fünffachem optischem Zoom ersetzt wurde. Dafür wurde der Blendenwert auf ƒ/2.4 verringert, um z.B. mehr Tiefenunschärfe zu erreichen.
Vorbesteller erhalten das Foto-Wunder im Bundle mit einer Huawei Watch GT2 in Ceramic White oder Schwarz für 1399 Franken.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.