News 06.12.1998, 23:00 Uhr

Ihre Krankengeschichte im Netz?

Zwei Ärzte aus New-York haben einen Vorstoss besonderer Art gemacht: Sie bieten US-Bürgern an, sich für eine Jahresgebühr von 100 Dollar über das Internet in ihrer Datenbank mit allen Angaben zur Krankengeschichte registrieren zu lassen.
Die Teilnehmer erhalten anschliessend ein Passwort, ein Armband mit einem Hinweis auf die Website sowie eine ID-Karte. Tritt ein Notfall ein, kann ein behandelnder Arzt anhand dieser Angaben und seiner Arzt-ID-Nummer diese Daten abfragen und bei der Behandlung berücksichtigen. Dieses freiwillige System wurde ins Leben gerufen, nachdem der Versuch einer staatlichen Regelung aus Datenschutzgründen scheiterte. Bei Sicherheitsexperten wird aber auch das neue Angebot scharf kritisiert. Sie fürchten Hacker - doch selbst ein Schreibfehler könnte tödlich sein. Die Teilnehmer geben ihre Date selbst ein



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.