News 05.12.2003, 11:00 Uhr

Internet wird nur von wenigen genutzt

Gemäss dem Jahresbericht der Internationalen Telekommunikationsunion (ITU) sind nur zehn Prozent der Weltbevölkerung online.
Dies meldet das Online-Magazin FutureZone [1]. Insgesamt hätten nur 650 Millionen Menschen einen Internetanschluss. Auch in den Industrieländern ist die Internetnutzung nicht ganz so hoch wie man vermuten könnte. Hier liegt der Anteil von Personen mit Anschluss ans weltweite Datennetz bei 44 Prozent. Grund für die niedrige Internetverbreitung liegt laut ITU [2] weniger in der Infrastruktur, sondern in Preis und Bildung. So sollen 81 Prozent der Weltbevölkerung Zugang zu einem Handy-, Festnetz oder nahe liegenden Telefonservice haben.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.