News 10.02.2006, 13:45 Uhr

Norton-Update verbessert Virenerkennung

Symantec rüstet seine Antiviren-Software auf. Die Firma kündigt für die Norton-Produkte Updates an, welche die Schädlingsbekämpfung optimieren.
Symantec [1] will für die aktuellen Versionen der Norton-Produkte zwei grössere Updates veröffentlichen. Sie sollen die Erkennung und Bekämpfung von tief im Computersystem versteckten Schadprogrammen (so genannte Rootkits) optimieren. Darüber hinaus verbessern sie laut dem Sicherheitsspezialisten die Abwehr von Spyware [2]. Die Updates sind für Norton Internet Security 2006, Norton AntiVirus 2006 und Norton SystemWorks 2006 sowie Symantec AntiVirus Corporate Edition 10.0 und Symantec Client Security 3.0 verfügbar. Sie können über die LiveUpdate-Funktion heruntergeladen werden. Während die Aktualisierung gegen Spyware bereits im Januar erschienen ist, soll die Anti-Rootkit-Optimierung ab Ende Februar erhältlich sein.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.