News 09.03.2011, 12:40 Uhr

PrOOo-Box-Nachfolger in neuer Version

Die Weiterentwicklung des OpenOffice-Pakets PrOOo-Box wurde eingestellt. Stattdessen wird der Ausbau der LibreOffice-Box vorangetrieben. Sie steht neu in Version 3.3.1 bereit.
Nachdem sich das Team rund um OpenOffice von Sponsor Oracle losgerissen hat, entstand The Document Foundation, welche die freie Office-Suite LibreOffice zum Leben erweckt hat. Details dazu sowie die Unterschiede der beiden Büropakete erfahren Sie in diesem PCtipp-Artikel.
Aufgrund der Abspaltung von Oracle wird auch die auf OpenOffice basierende PrOOo-Box nicht mehr weiterentwickelt. Das Projekt wurde eingestellt und ist neu unter dem Namen LibreOffice-Box wieder auferstanden. Aktuell wird die neue, kostenfreie Version 3.3.1 zum Download angeboten. Die LibreOffice-Box bietet das freie Office und viele Zusatz-Tools und Programmerweiterungen. Beim Download handelt es sich um ein ISO-File, das auf eine DVD gebrannt wird.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.