News 18.01.2012, 09:27 Uhr

Untethered-Jailbreak für iPhone 4S kommt

Schon ziemlich lange warten Besitzer des iPhone 4S respektive eines anderen iPhones mit iOS 5 auf einen voll funktionierenden Jailbreak. Jetzt soll es bald soweit sein.
Es hat Tradition, dass immer nach dem Erscheinen eines neuen iPhones respektive einer neuen iOS-Version auch eine angepasste Version eines Jailbreak-Tools auftaucht, die es ermöglicht, die Software des Smartphones von den App-Store-Zwängen zu befreien und beispielsweise auf den alternativen Cydia-Store zuzugreifen. Nach dem zeitgleichen Erscheinen des iPhone 4S und der neuen Betriebssystemversion iOS 5 war zwar bald auch ein Jailbreak verfügbar, allerdings existiert bis heute noch kein praktikabler untethered Jailbreak. Untethered heisst, dass man zum Neustarten des Geräts nicht via USB-Kabel mit einem PC und einer speziellen Software verbunden sein muss, um den Jailbreak auch nach dem Neustart noch aufrechtzuerhalten.
Jetzt scheint einem Entwickler des Chronic Dev Teams der Durchbruch gelungen zu sein: Ein Video zeigt ein gejailbreaktes iPhone 4S mit der aktuellen iOS-Version 5.0.1, das ohne Unterstützung via USB-Kabel neu gestartet wird. Auch danach funktioniert der Zugriff auf den alternativen Cydia-Store problemlos. Laut der Meldung im Blog pod2g soll das entsprechende Tool, mit dem jedermann den untethered Jailbreak durchführen kann, in Bälde verfügbar sein.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.