News 28.01.2010, 08:24 Uhr

Taxizentrale fürs iPhone

Die neue iPhone-Applikation TaxiBeam ermöglicht es, ein Taxi zu bestellen, ohne über den aktuellen Standort Bescheid zu wissen und ohne telefonieren zu müssen.
Via iPhone-App werden alle sich in der Nähe befindenden Taxis angezeigt. Deren Fahrer erhalten auf Wunsch eine Bestellanfrage. Wer als Erster bestätigt, erhält den Zuschlag. Passagier und Fahrer können die jeweilige Position des anderen per Google Maps in Echtzeit verfolgen und sich so finden.
TaxiBeam wird aktuell vom Taxiverband Zürich getestet. In der Schweiz haben sich bereits über 100 Fahrer registriert.
Die Applikation ist gratis downloadbar. Pro Fahrervermittlung fällt eine Gebühr von einem Franken an.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.