Partnerzone Kaspersky 06.04.2020, 08:00 Uhr

Ungestört im Internet

Das Internet ist eine aufregende, nie versiegende Quelle der Unterhaltung. Dabei ist es oft einfach, zu vergessen, dass an manchen Ecken des WWW auch Malware lauert – doch was genau ist Malware überhaupt? Wie hilft Kaspersky Internet Security Ihnen dabei?
Malware ist nicht gleich Malware — doch welche Formen muss man kennen?

(Quelle: Shutterstock / OpenClipart / T. Riediker)
Unter «Malware» versteht man im Allgemeinen Schadsoftware auf PCs oder Mobilgeräten. Der Kunstbegriff besteht dabei aus den englischen Ausdrücken «malicious» – zu Deutsch «schädlich» – und Software. Mehrere Unterkategorien von Malware bezeichnen verschiedene Formen dieser schädlichen Programme, die zwar nicht immer gleich gefährlich oder hartnäckig sind, einer unbeschwerten Internetnutzung aber dennoch im Weg stehen können.
Die wohl bekannteste Form ist jene des «Computervirus». Wie auch bei einem biologischen Virus kann sich diese im Hintergrund schädlich arbeitende Software verbreiten, wenn das Programm – eventuell unbewusst – per E-Mail oder über Wechseldatenträger geteilt wird. Würmer indessen verbreiten sich automatisch und ohne menschliche Hilfe über Computernetzwerke. Sie machen sich bekannte Sicherheitslücken zunutze, um so viele Rechner wie möglich zu infizieren und sollen oft Daten zerstören oder stehlen.
Gerade im Internet findet man oft die nervige Adware: Fängt man sich diese ein, hat man oft mit plötzlichen Werbe-Popups auf dem Computer zu kämpfen. Spyware indessen spioniert das Verhalten des Benutzers aus und zeichnet dazu Tastenanschläge, eingegebene Textfolgen und Ähnliches auf – teils sogar über mehrere Geräte hinweg. Wer sich Ransomware einfängt, verliert plötzlich den Zugriff auf persönliche Daten, denn die Ransomware verschlüsselt diese und gibt sie nur gegen eine Zahlung wieder frei. Weitere bekannte Formen von Malware sind Trojaner, also Software, die sich als legitimes Programm ausgibt, und Rootkits, welche die Kontrolle über den Rechner übernimmt und bei ehrlicher Verwendung einem IT-Spezialisten dabei hilft, den Benutzer aus der Ferne zu unterstützen, dabei allerdings leicht missbraucht werden kann.
Kaspersky Internet Security 2020
Quelle: Kaspersky
Das Internet gehört heute zum Alltag, also soll ich jeder Anwender beim Surfen und Arbeiten sicher, unbeobachtet und ungestört fühlen können. Mit einer umfassenden Sicherheitslösung wie Kaspersky Internet Security ist dies ein Leichtes: Nicht nur schützt die Software automatisch und kontinuierlich vor allen genannten Gefahren, sondern hilft auch dabei, das System wieder zu heilen, falls man sich mal einen Schädling eingefangen haben sollte – schnell, genau, unaufgeregt, einfach und auf mehreren Geräten. So können sich Benutzer unbeschwert auf dem digitalen Datenhighway bewegen und dessen Kommunikations- und Unterhaltungsmöglichkeiten voll ausnutzen.
«Mit Kaspersky Internet Security 2020 unbeschwert das Internet geniessen – für PCtipp-Leser mit 30% Rabatt! <Hier bestellen> und den Gutscheincode pctipp30 verwenden.»

Autor(in) Kaspersky Schweiz

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Das könnte Sie auch interessieren