Zentralbibliothek kooperiert mit Wikipedia

Die Zentralbibliothek Zürich (ZB) ist seit Kurzem Fördermitglied des Vereins Wikimedia Schweiz. Mit ihrem Engagement bei Wikipedia will die ZB unter anderem die Qualität der freien Online-Enzyklopädie erhöhen.

von IDG . 15.07.2008

    Zoom Erstes Ergebnis des Engagements: Die beiden ZB-Jungwissenschaftler Oliver Schihin und Magnus Wieland liefern Wikipedia biografische Daten über Zürcher Persönlichkeiten. Hierbei werden von der ZB verwaltete Nachlässe genutzt. Damit sollen Daten der Bibliothek einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Ausserdem prüfen die beiden Jungforscher einzelne Zürcher Einträge auf ihre Korrektheit. Auch bei der Weiterbildung soll künftig kooperiert werden. Gemeinsam mit dem Verein Wikimedia sind bereits für dieses Jahr Workshops für verschiedene Zielgruppen geplant. Dort soll der Gebrauch der Online-Enzyklopädie präsentiert und diskutiert werden.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.