News 03.03.1999, 23:00 Uhr

Corel plant Linux-Distribution

Linux im Aufwind: Corel plant ein Linux für die Masse
Der Boss von Corel gab im Rahmen der LinuxWorld im kalifornischen San José die Pläne seines Unternehmens bekannt, eine eigene Linux-Distribution entwickeln zu wollen. «Corel Desktop Linux» soll sich punkto Benutzerfreundlichkeit von den etablierten Distributionen wie Red Hat oder Suse abheben. Corel zielt auf den Massenmarkt


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.