Gerücht 11.10.2021, 08:45 Uhr

Microsoft soll eine Vorschau für Feedback-Portal Ende 2021 zeigen

Microsoft arbeitet offenbar an einem Feedback-Portal. Eine Vorschau sollen die Redmonder Ende 2021 präsentieren. Das Portal wird jedoch zunächst nur auf Englisch verfügbar sein.
(Quelle: Microsoft)
Im Frühling 2021 sorgte Microsoft für Unmut, als sie ein paar ihrer Microsoft/Office 365-UserVoice-Webseiten für Kundenfeedback ohne Vorwarnung abschaltete. Damals hiess es, dass UserVoice durch verschiedene Produkte ersetzt werden würde.
Offenbar arbeitet Microsoft nun an einem Feedback-Portal. Eine Vorschau davon soll bis Ende Jahr verfügbar sein, wie Mary Jo Foley bei ZDNet.com schreibt (engl.). Das neue Feedback-Portal werde zunächst für Microsoft 365 und Microsoft Edge eingeführt. Andere Produkte, wie Windows, sollen 2022 hinzugefügt werden. Foley bezieht sich auf diesen Tweet, in welchem Microsofts Ankündigung der Feedback-Plattform veröffentlicht wurde:
Dem Bericht zufolge sollen Nutzer auf dem Feedback-Portal neues Feedback posten sowie Rückmeldungen anderer Anwender bewerten bzw. kommentieren können. Des Weiteren könne man sein früheres, an Microsoft übermitteltes Feedback in einem Mein-Feedback-Abschnitt sehen. Hier sollen Antworten von Microsoft und Status-Updates ersichtlich sein.
Zum Start werde das Portal zwar weltweit verfügbar sein, allerdings nur auf Englisch. Weitere Sprachen und andere Produkte würden in Zukunft hinzugefügt.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.