Microsoft 01.09.2021, 10:00 Uhr

Microsoft Surface Event: Datum bestätigt

Microsofts Surface Duo 2 steht in den Startlöchern. Das Smartphone mit den zwei Bildschirmen soll Ende November kommen – und der angebliche Preis raubt uns den Atem.
(Quelle: Tech Rat)
Update: Heute Nachmittag um 17 Uhr hat Microsoft den offiziellen «Whats next»-Event angekündigt, an welchem neue Hardware vorgestellt wird. Es ist der 22. September; also früher als gedacht und gar früher als der Roll-out von Windows 11.
-----
Das Microsoft Surface Duo war ein ungewöhnliches Smartphone mit einem Dual-Screen-Design, welches sich von vielen anderen Smartphones unterscheidet. Anders als etwa Samsungs Fold (hier gehts zum Test), wurde das Gerät nicht gebogen, sondern mit zwei separaten Screens und einem Scharnier ausgestattet.

Jetzt gibt es Anzeichen dafür, dass das Microsoft Surface Duo 2 bald erscheinen soll. Im gleichen Formfaktor, aber mit besserem Chipset und Kamera. Gleichzeitig sollen die meisten Kinderkrankheiten behoben sein, an denen sein Vorgänger noch gelitten hat.
Wie immer bei solch heiss erwarteten Geräten, überbietet sich das Netz mit Gerüchten, Bildern und Vermutungen. Wir haben die plausibelsten zusammengefasst.

Wann kommts, was kostets?

Eins vorneweg: Gerüchte zu Daten und Preisen beziehen sich a priori mal auf einen generellen Release. Ob das Gerät dann in der Schweiz ohne weiteres zu haben sein wird, steht noch in den Sternen. Ein kürzlich erschienenes Video von Tech Rat besagt, dass das Gerät im Herbst kommen soll; mutmasslich im Oktober, oder vielleicht auch schon Ende September. Oder gar erst November. Allerdings ist letzteres unwahrscheinlich, da der Windows 11 Launch ja nun offiziell von Microsoft auf den 5. Oktober angekündigt wurde und allgemein davon ausgegangen werden kann, dass zwischen Software- und Hardware-Release keine wochenlange Wartezeit bestehen wird.
Noch unklarer ist der Preis. Allerdings wurde Microsoft für den Preis des ersten Surface Duo stark kritisiert – 1399 US-Dollar kostete das Gerät. Bleibt zu hoffen, dass Microsoft (nun, da die Entwicklungskosten wohl tiefer sind) mit dem Preis runtergeht.

Bildschirm und Design

Bisher scheint es so, als ob sich das Design kaum vom Vorgänger unterscheiden würde. Das zeigen auch die Renderings und Leaks, die das angebliche Surface Duo 2 zeigen sollen. Zwei Bildschirme mit Scharnier in der Mitte, wahlweise in Schwarz oder Weiss.
Anders könnte das beim Kamera-Array aussehen. Dieser könnte – wie bei Smartphones heute üblich – aus dem Gehäuse rausstehen. Ein Bild – in Umlauf gebracht von Windows Central (und angeblich in seiner Echtheit bestätigt) legt diesen Verdacht nahe.
Zudem wird in besagtem Tech-Rat-Video (siehe oben) davon gesprochen, dass der Bildschirm grösser sein soll als jener des Vorgängers. 5,6 Zoll soll der Einzelscreen sein und 8,1 Zoll, nachdem er komplett aufgefaltet wurde. Auch die Screen-to-Body-Ratio soll besser sein, also wenig Kanten an den Seiten. Zudem sei noch eine Patent-Anmeldung aufgetaucht, welche eine grössere Widerstandsfähigkeit bezeugen soll. Letzteres ist aber noch mit grossen Fragezeichen zu versehen.

Kamera

Drei Linsen soll es geben. Eine Hauptkamera, einen Ultraweitwinkel und ein Teleobjektiv. Über Megapixel, Zoomleistung und ähnliches spricht aber bisher noch niemand. Lediglich über A.I-unterstützte Foto-Optimierung wird gesprochen.

Sonstige Spezifikationen

Geekbench hat ein Listing angefertigt, in welchem dem Surface Duo 2 ein Prozessor des Typs Snapdragon 888 von Qualcomm angedichtet wird. Dieser ist beispielsweise auch beim Galaxy S21 verbaut, welches Anfang 2021 erschienen ist. Also kein neuer Standard, aber ziemlich aktuelle Hardware. Zudem steht in dem Listing die Angabe 8 GB RAM, 5G Support und Android 11. Das hört sich wenig spektakulär an für ein Top-Phone 2021 – und gerade deshalb so plausibel.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.