News 14.06.2013, 08:39 Uhr

Aus für Werbung in der Suche

Facebook hat einen weiteren Schritt in Richtung eines neuen Werbekonzepts getan. Die «Sponsored»-Einträge, die im Suchfeld erscheinen werden entfernt.
Werbung in der Suche gehört bald der Geschichte an
In Zukunft wird Werbung auf Facebook ein kleines Bisschen weniger störend. Ab Juli will das Netzwerk keine Werbung in den Suchresultaten mehr zeigen. Bisher erschienen bei bestimmten Suchanfragen wie Markennamen oder Gruppen «Sponsored»-Suchergebnisse. Das Feature wurde im August des letzten Jahres eingeführt. Facebook entschied sich zur Entfernung der Einträge, nachdem sich herausstellte, dass viele Werber die bezahlten Sucheinträge sehr ähnlich benutzten wie Mobile-App-Werbung. Diese können Unternehmen weiterhin nutzen.
Erst vor Kurzem kündigte Facebook an, Werbung im Newsfeed zuzulassen und diese zu personalisieren.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.