News 28.08.2014, 07:17 Uhr

HTC bringt Einsteiger-Smartphone mit LTE

HTC lanciert mit dem Desire 510 ein LTE-Smartphone für 220 Franken. Das Gerät erscheint im September in der Schweiz.
Das HTC Desire 510 bietet LTE für wenig Geld
Das Desire 510 ist das neuste Smartphone des taiwanesischen Herstellers HTC. Mit dem Einsteiger-Smartphone will HTC den schnellen Netzwerkstandard LTE in günstigere Preissegmente bringen. Neben LTE bietet das Desire 510 einen Vierkernprozessor von Qualcomm mit 1,2 GHz sowie 1 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher ist mit 8 GB etwas beschränkt, kann aber per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Als Betriebssystem kommt das aktuelle Android 4.3.3 mit der HTC-Oberfläche Sense 6.
Die meisten Spezifikationen sind in ungefähr auf der Höhe mit vergleichbaren Geräten. Das 4,7-Zoll-Display zeigt eine Auflösung von 854 x 480 (FWVGA) an. Die Hauptkamera bietet 5 Megapixel und Videos in 1080p, die Frontkamera leider nur 0,3 Megapixel und VGA-Video. Zum ultimativen Selfiephone wird das Desire 510 wohl kaum. Für den Saft sorgt ein Li-polymer-Akku mit 2100 mA/h.
Das HTC Desire 510 erscheint in der Schweiz Mitte September und kostet rund 220 Franken.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.