News 26.08.2015, 08:18 Uhr

Lancom lanciert All-IP-VoIP-Router

Mit zwei neuen Router-Produktserien und der Unterstützung des IP-Faxstandards T.38 möchte Netzwerkspezialist Lancom Unternehmen die anstehende IP-Migration erleichtern.
Mit der All-IP-Option lassen sich ISDN-Endgeräte und TK-Anlagen mit ISDN-Bus in Verbindung mit einem Lancom-Router auch All-IP-Anschlüssen betreiben. Lancom hat mit der 1781er-Serie bereits sechs All-IP-fähige Router am Start. In den kommenden Wochen wird der Netzwerkspezialist nun zwei weitere Produktreihen auf den Markt bringen: die Modelle  der 1783VA- und der 1784VA-Serie.
Der Lancom 1783VA und das Schwestermodell 1783VAW sind ab September verfügbar. Diese Lancom-Router unterscheiden sich letztlich nur in der WLAN-Unterstützung, die das Modell 1783VAW bietet. Zur Ausstattung  gehören unter anderem VDSL2-ADSL2+-Modems, ein ISDN-Analog-Gateway, der Lancom Voice Call Manager (VCM), zwei ISDN-S0-Anschlüsse für ISDN-Endgeräte oder TK-Anlagen und zwei Analog-Ports. Ausserdem sind in den Geräten fünf IPSec-VPN-Kanäle integriert.
Zur Serie gehört auch der Lancom-1783VA-4G-Router, der zusätzlich LTE-Mobilfunk unterstützt. Dieses Gerät kommt im November auf den Markt. Das High-End-Modell 1784VA wiederum hat vier interne ISDN-Anschlüsse statt nur zwei wie die anderen Modelle, bietet allerdings keine LTE-Unterstützung. Es wird ab November ebenfalls in den Verkauf gehen.

Fax-Versand in IP-Netzen

Ein weiterer Schwerpunkt in der Produktentwicklung bei Lancom ist das Thema Fax via T.38, das Echtzeitprotokoll für den Faxversand in IP-Netzen. Vor allem kleinere Unternehmen fürchten, dass es mit dem Aus für ISDN beim Versenden oder Empfangen von Faxnachrichten Probleme geben könnte.
«Wir haben in umfangreichen Tests festgestellt, dass in der Praxis Fax via T.38 zwar funktioniert, allerdings nicht immer zuverlässig. Ausserdem unterstützen nicht alle Netzbetreiber diesen Standard», erklärt Lancom-Chef Ralf Koenzen gegenüber COM! Professional.
Probleme gibt es laut Koenzen vor allem bei mehrseitigen Faxen, die über mehrere Netze übertragen werden. Dennoch hat der Netzwerkspezialist diese Funktion jetzt standardmässig in seine Routerfamilie integriert, da in den meisten Fällen die Übertragung funktioniert.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.