News 27.04.2001, 13:30 Uhr

Dell weltweit Nr. 1

Jetzt hat es der Computerhändler Dell geschafft: Im ersten Quartal 2001 hat die Firma erstmals weltweit am meisten PCs verkauft.
Mit 12,8 Prozent Marktanteil ist Dell die Nr. 1 auf dem Computermarkt. Insgesamt konnte die Firma über vier Millionen PC-Systeme verkaufen.
Der Erfolg von Dell basiert auf dem eigenwilligen Geschäftsmodell: der Kunde bestimmt, was für Komponenten im PC eingebaut werden sollen. Die Firma setzt dann aus den gewünschten Einzelteilen einen fixfertigen Computer zusammen.
Geschäftsführer Michael Dell meint dazu: "Unsere jetzige Position ist ein direkter Ausdruck der Anwenderzufriedenheit."


Autor(in) Beat Rüdt

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.