News 04.07.2019, 12:38 Uhr

Drei Alternativen zu MyPhoneExplorer

Sie nutzen MyPhoneExplorer, um ein Backup Ihres Smartphones zu erstellen? Zwar tut das noch seinen Dienst, doch diese drei Programme könnten Ihnen ebenfalls gefallen.
Viele nutzen mittlerweile Cloud-Speicher, um ihre Daten zu sichern, was sehr nützlich und angenehm ist, da es wenig Zeit benötigt und die Daten einfach zwischen Geräten verschieb- und nutzbar sind. Falls Sie aus einem bestimmten Grund lieber noch ein Programm nutzen, beispielsweise die Freeware MyPhoneExplorer (unser Tipp dazu), um ein Backup Ihres Smartphones zu erstellen, dann haben wir Ihnen hier drei Alternativen dazu.

MyPhoneExplorer-Alternative 1: ApowerManager

  • ApowerManager des Unternehmens Apowersoft mit Sitz in Hongkong ist ein Mobile-Manager-Programm, das auf Android- und iOS-Geräten funktioniert. Sie benötigen einerseits die Desktop-Version (Windows, macOS), andererseits eine Smartphone-App. Die Apps können Sie über die ApowerManager-Webseite downloaden. Für den PC gibt es auch eine Web-Variante.
  • Nach der kostenlosen Registrierung können Sie das Smartphone sichern, den Android-Bildschirm spiegeln und Wiederherstellungsdetails anzeigen. Wir verbanden via WLAN, mit der App scannten wir einen QR-Code und konnten sofort das Android-Smartphone verbinden.
  • Unter Verwalten können Sie Fotos, Kontakte, Dateien etc. einsehen.
  • Kostenlos, aber: Dateien importieren und exportieren können Sie allerdings nur mit der kostenpflichtigen VIP-Version (ab rund 20 Euro pro Monat)! Das gilt auch für die Aufnahmefunktionen und SMS senden via Desktop.
  • Die Support-Seite ist auch auf Deutsch verfügbar.
ApowersoftManager: grundsätzlich kostenlos, rasch verbunden, können Sie Ihre Fotos, Kontakte und Dateien auf den Desktop übertragen
Quelle: cm/Pctipp
Nächste Seite: AirDroid (mit unserem Tipps- & Tricks-Video)

AirDroid (mit unserem Tipps- & Tricks-Video

MyPhoneExplorer-Alternative 3: AirDroid

AirDroid ist sehr bedienungsfreundlich
Quelle: cm/PCtipp
  • AirDroid ermöglicht es, Dateien hin- und herzuschieben sowie Nachrichten am Desktop zu empfangen und schreiben zu können.
  • Sie benötigen einerseits die Desktop-Version (Windows, macOS X), andererseits eine Smartphone-App (Android, iOS), die Sie auf der Webseite herunterladen können. Alternativ gibt es AirDroid Web. Sobald wir in beiden eingeloggt waren, fand die App unser Android-Gerät (Android 9.0.0) problemlos.
  • Sie können z.B. die App auch auf zwei Smartphones installieren und dann von Handy 1 auf Handy 2 in der App Dateien hin- und herschicken.
  • Sie müssen einen kostenlosen Account anlegen, damit Sie kostenlos Dateien hin- und herschieben können. Für gerootete Smartphones: Das Smartphone lässt sich am PC fernsteuern.
  • Sie können die Sicherheits- und Fernsteuerung individuell anpassen.
  • AirDroid ist kostenlos.
  • Hinweis:Support-Informationen sind leider nur auf Englisch.
Schauen Sie sich in unserem Video an, wie Sie mit AirDroid Dateien zwischen Handy und PC hin- und herschicken und ein Smartphone-Backup erstellen.
Nächste Seite: MobileMaster

MobileMaster

MyPhoneExplorer-Alternative 3: MobileMaster

  • Unsere dritte und letzte Alternative ist MobileMaster, die von einem Dipl.-Ing. in München herausgegeben wird. Die Software (V 8.9.6) wirkt aber teilweise etwas veraltet. Bei den Optionen, um Kontakte zu synchronisieren, finden sich z.B. Outlook bis 2013, Lotus Notes, Palm Desktop – MS Office 365 z.B. sucht man vergebens.
  • Keine Mobile-App, Gratis-Test-Version für den Desktop downloaden.
  • Hinweis: Mit neueren Smartphones scheint es schwieriger, sich via Bluetooth zu verbinden. Unser Android-Smartphone (Android 9.0.0) wurde über Bluetooth rasch erkannt.
  • Das Programm lässt sich 30 Tage kostenlos ausprobieren.
MobileMaster wirkt etwas veraltet
Quelle: cm/PCtipp


Kommentare

Avatar
Joey_Wheeler
04.07.2019
Warum sollte man den MyPhone Explorer verlassen ? Das Tool ist super und die anderen vorgestellten Tools sind ja nicht um Welten voraus - zudem noch kostenpflichtig. Wüsste nicht, weshalb ich 20 Stutz pro Monat(!) für so ein Backupdings ausgeben sollte, das ist fast soviel wie mein Abo kostet.

Avatar
Wernilein04
04.07.2019
Ich benutze den MyPhoneExplorer eigentlich ausschliesslich um meine Fotos auf den PC hinüber zu bringen. Klappt oft fast immer!

Avatar
Geoffrey
04.07.2019
ich verstehe den Artikel auch nicht. Es scheint, dass schon Sommerpause-Lückenfüller herhalten müssen. Wieso sollte man von einer gut funktionierenden Freeware zu einer teuren Software (20 EUR/Mt) wechseln oder zu einer Software die in China gemacht wird und man einen Account braucht? Das Einzige was mir jetzt gerade einfällt, ist, dass My Phone Explorer nicht mit IOS Geräten geht und man deshalb beim Umstieg etwas Anderes braucht. geoffrey

Avatar
testus
04.07.2019
was soll dieser Tipp ??? ich benutze den MyPhone Explorer seit einigen Jahren und bin sehr zufrieden damit. ich denke, dieser Artikel ist ein schlechter Lückenfüller und dem PCtipp eigentlich unwürdig :-( wenn wenigstens der Datenschutz thematisiert worden wäre ... aber nein, gar nichts davon! oder ist der Datenschutz dem PCtipp gar egal .... ??? na ja, trotzdem allen vom PCtipp einen guten Sommer :-)

Avatar
Salodurum
04.07.2019
Ich nutze MyPhoneExplorer, um meine Kontakte und Termine zwischen Outlook (PC) und Smartphone zu synchronisieren. Keine der vorgestellten Alternativen scheint das zu können (jedenfalls wird es bei keiner erwähnt). Warum also sollte ich in Betracht ziehen, den gut funktionierenden MyPhoneExplorer etwa durch die «teilweise etwas veraltete» Alternative MobileMaster zu ersetzen? Vieleicht, weil in der Einleitung des Artikels suggeriert wird, MyPhoneExplorer sei bald nicht mehr einsetzbar («Zwar tut das noch seinen Dienst...»)? Ich sehe im Moment keine Alternative zu MyPhoneExplorer, schon gar keine, bei der ich meine Kontakte und Termine ohne Überwachung von Google & Co synchronisieren kann.

Avatar
renaiolo
05.07.2019
Dieser "Tipp" ist nicht im Ernst gemeint, oder? Das ist jetzt wohl nicht ein ernsthaft gemeinter Tipp?! Ist PCtipp neuerdings Vermittler oder gar Verkäufer von Software? Ich jedenfalls setze MyPhoneExplorer seit vielen Jahren ein, seit wenigen Tagen in der aktuellsten Version 1.8.12. Selbstverständlich habe ich eine kleine Spende überwiesen für dieses äusserst zuverlässige und problemlos funktionerende Tool - ein deutsches Qualitätsprodukt! Es gibt wirklich keinen Grund für eine Suche nach minderwertigen und erst noch kostenpflichtigen Tools

Avatar
Pagnol
05.07.2019
Nur fürs Protokoll: MPE ist ein Österreichisches Qualitätsprodukt. :)

Avatar
renaiolo
05.07.2019
Wo Du Recht hast, hast Du Recht! Nur fürs Protokoll: MPE ist ein Österreichisches Qualitätsprodukt. :) Danke für die Berichtigung...

Avatar
karnickel
06.07.2019
@all Hui, heftige Diskussion. Gefällt mir. - Aber eigentlich war nur der Einstieg etwas verpatzt. Der Artikel mag denen gelegen kommen, die den etwas technischen Ansatz des auch von mir heiss geschätzen MyPhoneExplorers nicht so mögen. Und da kann man ja dann schon von Alternativen reden. Für solche Leute gibts es ja dann auch noch Apps, mit denen man das Handy simpel fernsteuern und zumeist auch Datentransfers aus dem Browser des PC oder Mac vornehmen kann. Ich verwende für den täglichen Bedarf allerdings eine reine SyncApp, um Dateien vom Handy simpel auf den Rechner zu bekommen. Der MyPhoneExplorer verkommt bei mir also zum reinen Backup-Programm. Leider.

Avatar
eislexus
07.07.2019
Es gibt noch eine andere Alternative. Sie nennt sich AcrutoSynch! Mit meinem iPhone muss ich mir nicht mehr über die Synchronisierung Gedanken machen. Ich trage alles in Outlook ein und nach kurzer Zeit ist der Synch von selbst gemaacht. Wäre auch eine Erwähnung wert.