News 01.07.2009, 08:36 Uhr

Gratis: PC Tools AntiVirus

Ein neues kostenloses Antivirenprogramm tritt in Konkurrenz zu etablierten Angeboten. PC Tools stellt sein Antivirenprogramm in einer Gratisversion zur Verfügung, die nur geringe Einschränkungen aufweist.
Das Angebot an kostenlosen Antivirenprogrammen für die private Nutzung wächst weiter. Während Microsoft mit seinem Gratis-Tool Microsoft Security Essentials und Panda mit Cloud Antivirus noch in der Testphase stecken, hat der australische Hersteller PC Tools sein Antivirenprogramm bereits in einer Gratisversion veröffentlicht, die gegenüber der Kaufversion kaum eingeschränkt ist.
Die deutsche Version hört auf den etwas holprigen Namen «PC Tools AntiVirus Kostenlose Version». Diese Fassung hat im Vergleich zu der für Fr. 49.95 angebotenen Vollversion keinen Zugriff auf schnelle Aktualisierungen, es gibt keinen Rund-um-die-Uhr-Support und keine telefonische Hilfe. Die Schutzfunktionen der lizenzierten Version sind hingegen alle auch in der kostenlosen Fassung vorhanden.
Der IntelliGuard genannte Echtzeitschutz besteht aus einem Dateiwächter, einem Mailscanner und einer Speicherüberwachung. Der Terminplaner ermöglichst zeitgesteuerte Überprüfungen der Festplatte – einmalig oder in regelmässigen Intervallen. Gefundene Schädlinge werden nach Rückfrage beim Benutzer entfernt oder zunächst in Quarantäne genommen, von wo sie im Fall eines Fehlalarms wieder hergestellt werden können. PC Tools AntiVirus läuft unter Windows 2000, XP und Vista (32 Bit). Der Download umfasst 44 MB. Nach der Installation schaufelt ein SmartUpdate derzeit weitere 15 MB an Aktualisierungen auf die Festplatte.
Ob sich PC Tools Antivirus in der kostenlosen Version mit etablierten Gratischeckern wie Avira AntiVir messen kann, muss sich erst weisen.
Download: PC Tools AntiVirus Kostenlose Version

Autor(in) David Lee



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.