News 09.11.2007, 09:22 Uhr

Neue Funktionen für Playstation 3

Dank des Firmware-Updates 2.00 lernt die PlayStation 3 einiges dazu. Auch im Bereich Sicherheit.
Neu lässt sich die PlayStation 3 über die PlayStation Portable (PSP) via Internet ein- und wieder ausschalten. Voraussetzung dazu ist eine aktuelle Firmware auf der PSP. Mit der Funktion «Remote Play» kann laut Sony auf Dateien zugegriffen werden, die auf der Festplatte der PlayStation 3 gespeichert sind.
Mit der Firmware mitinstalliert wird ein Web-sicherheitsdienst von TrendMicro, der bis im April 2008 kostenlos genutzt werden kann. Er blockiert Webseiten mit Inhalten zu Themen, die nicht für Kinder und Jugendliche geeignet sind. Dieser Schutz kann nur ein- oder ausgeschaltet werden. Eine Veränderung der Voreinstellungen ist nicht möglich. Was der Service nach der kostenlosen Testphase kosten wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Nutzer werden laut TrendMicro rechtzeitig darüber informert. Mehr Infos zu diesem Dienst finden Sie auf der Trendmicro-Homepage.
Die Firmware 2.00 kann über die Update-Funktion der PlayStation 3 direkt aus dem Internet heruntergeladen werden.

Autor(in) Reto Vogt


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.