News 27.05.2005, 10:00 Uhr

Playstation 3: nVidias Demotrick

Die auf der Spielemesse E3 gezeigte Playstation-3-Demo ist auf einem anderen als dem für Konsole vorgesehenen Grafikchip entstanden.
Es war eines der Highlights der Spielemesse E3: die Demo zum kommenden Playstation-3-Shooter Killzone 2 [1]. Doch die Pracht und Realitätsnähe hat einen Haken: Sie ist nicht mit dem für Playstation 3 geplanten nVidia-Chip realisiert worden. Der RSX von nVidia befindet sich noch in der Entwicklung und muss erst noch finalisiert werden. Dies teilte nVidia laut unseren US-Kollegen der Gamepro auf der JP Morgan Technology Conference mit. Nach der Fertigstellung der Komponente wird Sony die Produktion übernehmen. Wann dies der Fall sein wird, teilte nVidia aber nicht mit.
Den Ausführungen zufolge liefen die gezeigten Demos auf einem kommenden, nicht näher genannten PC-Grafik-Chip, der in einigen Punkten dem RSX-Chip ähnelt.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.