Powered by Lenovo 01.02.2021, 07:30 Uhr

Fürs Business und Entertainment

Lenovo bringt das erste 5G-Notebook zusammen mit Sunrise auf den Markt und setzt neue Massstäbe bei den Tablets: Es war noch nie so einfach, mobil und trotzdem verbunden zu sein.
Bild 1: Das Yoga 5G ist das erste Notebook mit 5G-Technologie
(Quelle: Lenovo )
Wer oft unterwegs arbeitet, braucht ein Gerät, das drei Kriterien erfüllt: eine zuverlässige und schnelle Verbindung ins Internet, eine lange Akkulaufzeit und eine flexible Einsatzmöglichkeit. Was aber eignet sich hierzu besser: ein Tablet oder ein Notebook? Die Antwort auf diese Frage hängt primär von den Vorlieben der Anwenderinnen und Anwender ab. Bei Lenovo werden alle fündig: Das Convertible Yoga 5G auf Windows-10-Pro-Basis und die Android-Tablets aus der P11-Reihe werden allen Bedürfnissen gerecht.

Das erste 5G-Notebook

Voll auf mobiles Arbeiten ausgerichtet ist das Lenovo Yoga 5G, das exklusiv bei Sunrise erhältlich ist, Bild 1. Es ist der erste Laptop mit 5G-Technologie und bietet damit jederzeit und überall schnellsten Zugang zum Internet.
Das als Convertible konzipierte Gerät lässt sich sowohl als Notebook als auch als Tablet nutzen. So kann man jederzeit mit der Tastatur Eingaben machen oder den Bildschirm umklappen und handschriftliche Notizen mit digitalem Stift erfassen – immer so, wie es die Situation erfordert.
Punkten kann das Lenovo Yoga 5G aber auch mit der langen Akkulaufzeit: Das Gerät schafft bis zu 24 Stunden Videowiedergabe ohne Nachladen. Das Netzteil darf man also auch bei einem intensiven Business-Weekend getrost zu Hause lassen.
Mit einem Gewicht von 1300 Gramm und den Abmessungen von 32 × 21,5 × 1,47 Zentimetern ist das Gerät ultraportabel, Bild 2. Das Aluminiumgehäuse mit Soft-Touch-Finish sieht nicht nur edel aus, es garantiert dem Nutzer auch Stabilität beim Einsatz unterwegs.
Bild 2: Das Yoga 5G sieht edel aus und ist sehr dünn
Quelle: Lenovo
Neben dem Steckplatz für die SIM-Karte verfügt das Yoga 5G über zwei USB-C-­Anschlüsse und einen Kombi-Anschluss für Kopfhörer und Mikrofon. Peripheriegeräte können auch drahtlos mit Bluetooth 5.0 mit dem Yoga verbunden werden. Das Gerät bietet ausserdem perfekten Sound über die zwei Frontlautsprecher, die für Dolby Atmos optimiert sind. Praktisch: Dank eines Schalters am Gehäuse können die Netzwerkdienste jederzeit ohne Umweg über die Systemeinstellungen ein- und ausgeschaltet werden.
Für flottes Arbeiten sorgen der 5G-Prozessor Qualcomm Snapdragon 8cx und die satten 8 GB LPDDR4X-Arbeitsspeicher.
Sunrise bietet das Lenovo Yoga 5G in Kombination mit den Business-Mobile-Internet-Abos für 1499 Franken an. Ausserdem gibt es drei Monate Mobile Internet Premium kostenlos dazu. Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie hier.

Mehr als ein Tablet

Ganz neu auf dem Markt sind die beiden Tablets P11, Bild 3, und P11 Pro, Bild 4, von Lenovo. Sie wurden eben erst an der CES 2021 (Consumer Electronics Show) präsentiert. Dank Gesichtserkennung schalten sie sich sofort ein, sobald sie vom Besitzer oder der Besitzerin in die Hand genommen werden.
Bild 3: Lenovos P11 gibt es im Bundle mit Stift und Tastatur
Quelle: Lenovo
Mit nur 5,8 Millimetern Dicke und rund 26 × 17 Zentimetern Fläche passen sie in jede Tasche und fallen mit 520 Gramm auch nicht ins Gewicht. Sie sind in edlem Iron Gray oder dem etwas helleren Platinum Grey erhältlich und hinterlassen sowohl beim Business-­Meeting als auch beim Entspannen in der Lounge den perfekten Eindruck. Die edle Textur der Tastatur-Covers ist optimal auf den Look des Aluminiumgehäuses abgestimmt.
Bild 4: Lenovos P11 Pro kommt mit einem 2K-OLED-Display
Quelle: Lenovo
Die Tablets sehen aber nicht nur gut aus, sie liefern auch brillante Bilder: Das starke 2K- OLED-Display des P11 Pro mit Dolby Vision und HDR10 lässt weder beim Filmeschauen noch beim Spielen Wünsche offen. Unterstützt wird das Erlebnis durch die vier JBL-Speaker, die für Dolby Atmos optimiert sind. Egal, ob das Tablet im Hoch- oder im Querformat gehalten wird: Das Stereo-Sounderlebnis wird auf den Betrachter optimiert. Auf dem Tablet kann der Anwender gleichzeitig mit mehreren Programmen arbeiten und die Fenster­grösse den eigenen Bedürfnissen anpassen – echtes Multitasking im Handtaschenformat. Eine weitere praktische Funktion: Während einer Videokonferenz lässt sich der Hintergrund so verzerren, dass nichts erkennbar und die Privatsphäre gewährleistet ist.
Mit 128 GB steht genügend Speicherplatz für private wie auch geschäftliche Programme und Dateien zur Verfügung. Die Batterielaufzeit beträgt 15 Stunden.
Das Pro-Modell bietet mit 11,5 Zoll einen etwas grösseren Bildschirm. Aber auch beim Innenleben hat es etwas mehr drauf: Der Snapdragon-730G-Prozessor sorgt für eine starke Rechenleistung. Unterstützt wird er von 6 GB Arbeitsspeicher. Beide Modelle sind kompatibel mit dem Lenovo Precision Pen 2.

Profitieren im Bundle

Dank Tastatur und Lenovos Precision Pen sind bei den beiden Tablets weder bei der Produktivität noch bei der Kreativität Grenzen gesetzt. Deshalb werden sowohl das P11 als auch das P11 Pro im Bundle zu besonders attraktiven Preisen angeboten, zum Beispiel als:
Natürlich sind die beiden P11-Tablets von Lenovo auch ohne weiteres Zubehör erhältlich. Das P11 gibts zum Preis von 249 Franken und das P11 Pro zum Preis von 499 Franken im Fachhandel. Weitere Anbieter in der Schweiz werden folgen.
Mehr Informationen unter www.lenovo.ch

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.