KB5012643 10.05.2022, 11:10 Uhr

Microsoft rät, dieses Windows-11-Update zu deinstallieren

Das optionale Update KB5012643 kann dazu führen, dass Anwendungen unter Windows 11 abstürzen.
Windows-Update-Einstellungen unter Windows 11
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch)
Das neuste kumulative Update KB5012643 für Windows 11 sorgt offenbar für Probleme. Wie «Windows Latest» berichtet (engl.), kann das Update Anwendungen zum Absturz bringen, die bestimmte Komponenten des .NET-3.5-Frameworks verwenden. Dies soll bei Nutzerinnen und Nutzern vorkommen, die KB5012643 für Windows 11 Version 21H2 installiert haben.
Bei einigen Nutzern traten Probleme mit dem abgesicherten Modus und der Installation sowie ein «Blue Screen of Death» auf, wenn das genannte Update installiert werden sollte.
Hinweis: Bei KB5012643 handelt es sich um ein optionales Update, es kann also gut sein, dass dieses auf Ihrem Windows-11-Gerät nicht installiert ist. Es sind aber auch nicht alle Nutzer, die das Update installiert haben, vom Problem betroffen.

Microsoft rät, das Update zu deinstallieren

Falls Sie unter Windows 11 mit App-Abstürzen zu kämpfen haben, können Sie das Update deinstallieren. Ein Benutzer im Feedback Hub beschreibt, dass die betroffenen Apps anschliessend wieder funktionierten.
Diesen Schritt nennt auch Microsoft in diesem Support-Dokument (engl.), das ursprünglich am 25. April gepostet und nun aktualisiert wurde, als Workaround.
So deinstallieren Sie das Windows-Update:
  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start.
  2. Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol (Einstellungen) und wählen anschliessend den Menüpunkt Windows Update.
  3. Wählen Sie Updateverlauf.
  4. Scrollen Sie nach unten, bis Sie unter Verwandte Einstellungen den Menüpunkt Updates deinstallieren sehen.
  5. Suchen Sie hier nach KB5012643.
  6. Falls es vorhanden ist, wählen Sie es aus und klicken auf deinstallieren (Rechtsklick).
Man arbeite an einer Lösung und werde in einer der kommenden Versionen ein Update bereitstellen, heisst es im Support-Dokument weiter.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.