News 04.11.1998, 23:00 Uhr

Markt für Smartphones und PDAs boomt

Mobiltelefone und andere drahtlose Kommunikationsgeräte entwickeln sich in Europa zum Massenmarkt.
Den Marktforschern von Gartner Group zufolge nutzen immer mehr Unternehmen internetfähige GSM-Telefone mit grösseren Displays, sogenannte Smartphones, PDAs (Personal Digital Assistants) und andere E-Mail-fähige Geräte für den mobilen Einsatz. Der vorherrschende Standard in Europa bleibt weiterhin GSM (Global System for Mobile Communications). Internet-Zugang via Satellit – etwa Iridium – ist nach Ansicht von Gartner-Group-Analyst Nigel Deighton nur ein Nischenmarkt für Gegenden, in denen es wenig terrestrische Alternativen gibt. Deighton schätzt, dass bis zum Jahr 2003 rund 147 Millionen Berufstätige via PDA oder Handy miteinander kommunizieren.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.