News 03.02.2012, 11:56 Uhr

Mac OS X Lion: Update sorgt für Ärger

Apple hat ein Update für sein Betriebssystem Mac OS X 10.7, genannt Lion, bereitgestellt. Dieses führt aber bei einigen Usern zu massiven Problemen.
Apple hat am Dienstag Mac OS X 10.7.3 lanciert. Das Update behebt laut Hersteller 51 Software-Fehler, darunter einige kritischen Sicherheitslücken. Während viele Anwender das Update problemlos einspielen konnten, klagen andere über massive Probleme. Diese sind so schwerwiegend, dass «nichts mehr geht». So würden alle Programme, die man öffnen möchte, abstürzen. Das Ganze wird begleitet von kryptischen Fehlermeldungen.
Apple hat offiziell noch nicht zu den Problemen Stellung genommen. Dafür geben in Diskussionsforen Anwender Tipps, wie die Betroffenen aus der misslichen Lage befreit werden können. So müsse man statt des regulären das sogenannte Combo-Update installieren. Hierfür müsse allerdings der Mac im abgesicherten Modus gestartet werden. Das erreicht man anscheinend, indem man während des Start-Vorgangs die Shift-Taste drückt.



Kommentare

Avatar
antonzum
03.02.2012
Mac update Wie bei _sven_ hat auch bei mir alles perfekt geklappt, ebenfalls die Sicherung mit Timemachine!

Avatar
_sven_
05.02.2012
das update steht seit samstag nicht mehr zur verfügung wie apfeltech berichtet. user die das update geladen aber nicht installiert haben , ist die installation nicht möglich. ob man es belassen sollte bei denen wo es funktioniert schweigen sie sich z.z aus. alternativ das combo laden. hat jemad erfahrung oder ahnung ob man sich das rüberladen sollte, auch wenn das versemmelte update problemlos funktioniert? http://support.apple.com/kb/DL1484?viewlocale=de_DE&locale=de_DE

Avatar
_sven_
05.02.2012
mac os lion update und teilweise bei usern ärger es ist schade dass sich hier niemnd mekdet. obwohl sicher einige efahrung mit mac und apple haben. es heisst pctipp und hat uch mac-treads. somir möchte ich einemal meine entäuschung zum ausdruck bringen :(

Avatar
yimmii
06.02.2012
Abwarten und Tee trinken es ist schade dass sich hier niemnd mekdet. obwohl sicher einige efahrung mit mac und apple haben. es heisst pctipp und hat uch mac-treads. somir möchte ich einemal meine entäuschung zum ausdruck bringen :( Laut heise.de wird immer noch das Combo-Update empfohlen "bei Problemen", also wenn es doch bei dir ohne etwas funktioniert warum daran herumspielen?? Es ist auch nie ratsam Updates am 1 Tag zu installieren, aus genau diesen gründen, am besten abwarten und schauen ob Probleme auftauchen und erst dann selber Upgraden. [Mod-Edit: völlig sinnlosen Flame Bait gelöscht]

Avatar
Klaus Zellweger
06.02.2012
So geht’s: Tatsächlich führte das Delta-Update bei einigen Benutzern zu Problemen. («Delta» bedeutet, dass nur die veränderten Komponenten heruntergeladen werden.) Die Lösung besteht darin, das komplette «Kombo-Update» zu installieren, das knapp 1.3 GB gross ist. Wer jetzt das Update über die Software-Aktualisierung aufruft, kann NUR das «Kombinierte Mac OS X Update» laden – potenzielle Probleme taucht also gar nicht erst auf. Wer sich bereits am Delta-Update versucht und nun Probleme hat, kann das Kombo-Update hier herunterladen und manuell installieren: http://support.apple.com/kb/DL1484 Doch wie gesagt: Das Kombo-Update ist nur nötig, wenn Probleme auftraten, und die sind ja nicht die Norm. Bei 6 Macs unter meiner direkten Obhut kam es bei keinem einzigen mit dem Delta-Update zu Unstimmigkeiten.

Avatar
_sven_
06.02.2012
@yimmii das hat nichst mit rumheulen zu tun sondern es war lediglich eine frage. zudem halte ich meine software immer auf dem neusten stand. auch bei ms updates wartet man nicht bis in alle ewigkeit. und in sachen keine ahnung haben ,, das verbitte ich mir doch sehr. bei manchem wäre es besser nichst zu sagen als die user anmachen. @Klaus Zellweger besten dank für das feedback bisher habe ich keinerlei probleme bemerkt nach dem update. meine frage stellte ich lediglich aus vorsorge, weil man nichts erfuhr. zudem war das normale update ca 780 mb und das ab combo hat 1.2 gb. von daher kam dann die frage rüberzeihen oder eben nicht. @all wenn man hier nichts über mac schreiben sollte dann passt bitte einen tread an und stellt auch keine artikel dazu rein. der tread wäre dann überflüssig http://www.pctipp.ch/forum/forumdisplay.php?f=96 einfach mal so als hinweis. da in sachen es heisst ja nicht mactipp ;)

Avatar
Gaby Salvisberg
06.02.2012
und in sachen keine ahnung haben ,, das verbitte ich mir doch sehr. bei manchem wäre es besser nichst zu sagen als die user anmachen. Bitte verzichte aber auch Du auf Flames. Man braucht nicht auf jeden Flamebait einzusteigen. @all wenn man hier nichts über mac schreiben sollte dann passt bitte einen tread an und stellt auch keine artikel dazu rein. Wieso sollten wir nicht auch über Mac schreiben? Ein Mac macht ja auch "Personal Computing" - und ist deshalb im PCtipp durchaus on-topic. Herzliche Grüsse Gaby

Avatar
_sven_
06.02.2012
Bitte verzichte aber auch Du auf Wieso sollten wir nicht auch über Mac schreiben? Ein Mac macht ja auch "Personal Computing" - und ist deshalb im PCtipp durchaus on-topic. Herzliche Grüsse Gaby natürlich sollte man über mac schreiben. was mich in der sache intressieren würde ob es hier user gibt die das update zogen und probleme hatten. selber bemerke ich keine, also nicht was nichts was nicht zuvor schon ab und an mal einfriert oder abstürzte. safari hatte zuvor schon mal probleme und das lion hatte ich bereits 4 wochen nach dem kauf selber neu aufgesetzt. sieht aus als wäre lion noch nicht das mass aller dinge.

Avatar
_sven_
10.02.2012
mac os lion update auflistung beginne mal hier aufzulisten was ich seit dem update an meinem macbook feststelle. heute. nach aufrufen vom homebildschirm wo man sich mit dem passwort anmelden muss konnte ich nichst schreiben. behebung: out-button 30 sek gedrückt und runtergefahren. neustart seitehr keine probs. wenn was neues dazukommt wird das hier mal ergänzt.

Avatar
_sven_
25.02.2012
mac os lion update auflistung apple hat mal wieder updates ausgerollt. seit dem letzten update 10.7.3 das für ärger (bei mir nicht) sorgte kamen keine probleme dazu. gestern neues update gezogen probleme bisher null