News 10.02.2010, 09:00 Uhr

Wolfgang Hohlbein: Der Inquisitor

Im Suchbild-Abenteuer von Prime Games erleben Spieler eine packende Krimi-Geschichte im dunklen Mittelalter.
In «Der Inquisitor» deckt der Spieler in der Rolle von Mönch Tobias die düsteren Geheimnisse auf, die ein abgelegenes Dorf ins Verderben zu stürzen drohen. Eine Hexe soll fürchterliches Unheil über den kleinen Ort Buchenfeld gebracht haben, doch Tobias kennt die junge Frau, die beschuldigt wird – er hat sie einst geliebt. Der Spieler durchsucht die detailliert gestalteten Schauplätze des Romans von Wolfgang Hohlbein nach unzähligen versteckten Artefakten und wichtigen Hinweisen. Hilfe-Funktionen assistieren beim Lösen der kniffligen Rätsel. Der Spieler erforscht, was hinter den fürchterlichen Vorkommnissen steckt und trifft dabei in sieben Kapiteln auf geheimnisvolle Gestalten. Für Abwechslung und Spielspass soll gemäss Hersteller Prime Games auch gesorgt sein, so beim Untersuchen von Fussabdrücken, beim Knacken von Türschlössern oder beim Mischen von Arzneien.
Trailer auf YouTube:
Auf YouTube können Sie den offiziellen Trailer zum Spiel anschauen.

Autor(in) Anne Kittel


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.