News 09.11.2018, 11:29 Uhr

Streaming-Dienst Disney+ kommt Ende 2019

Noch ein Medienkonzern, der in den Streaming-Markt einsteigt: Disney kündigt seinen eigenen Streaming-Service namens Disney+ für Ende 2019 an.
Derzeit noch mit Netflix in Kooperation, plant Disney jetzt seine eigene Streaming-Plattform. In Anschluss an das Auslaufen des Vertrags mit Netflix will der US-Medienkonzern Ende 2019 seine eigene Video-on-Demand-Plattform unter dem Namen Disney+ ans Netz bringen. 
The Walt Disney Company’s new direct-to-consumer streaming service will be called Disney+, launching in the U.S. in late 2019: https://t.co/fqv1HFHtqw pic.twitter.com/ut3ojyusB1
— Disney (@Disney) 8. November 2018
Zunächst soll der Dienst in den USA starten, so das Unternehmen in seinem Tweet. Statt also die eigenen Kassenschlager wie das Star Wars-Franchise oder die Marvel-Filme über externe Plattformen laufen zu lassen, will Disney den Umsatz vom Streaming der Inhalte in seine eigene Tasche kanalisieren. 
Angesichts der abwandernden Film-Giganten muss sich Netflix für die Zukunft etwas überlegen. Im jetzt abgeschlossenen dritten Quartal 2018 hatte der Streaming-Anbieter nochmals bei der Nutzerzahl zugelegt und auch seinen Umsatz gesteigert.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.