Sicherheit 30.04.2021, 11:45 Uhr

Veranstaltungshinweis: Aktionswoche Cybersicherheit

Cybervorfall-Meldungen haben in der Schweiz deutlich zugenommen. Vom 3. bis 7. Mai macht die nationale Aktionswoche zum Thema «Sicherheit im digitalen Raum» auf die Gefahren aufmerksam.
(Quelle: pd )
Seit der Corona-Pandemie arbeiten viele im Homeoffice, shoppen vermehrt online oder nutzen häufiger digitale Angebote. Das kann dazu führen, dass man öfter mit Cybervorfällen konfrontiert wird.
Sowohl bei der Polizei als auch bei der Meldestelle des Nationalen Zentrums für Cybersicherheit (NCSC) haben die Meldungen zu Cybervorfällen entsprechend zugenommen. Insbesondere im Bereich Betrug und Phishing. Während Corona bietet sich das sogenannte Paketdienst-Phishing aufgrund der hohen E-Commerce-Aktivitäten besonders an. Im Bereich Betrug sind Fälle wie Spendenbetrug für Corona-Opfer oder falsche Gesichtsmasken-Bestellungen neu aufgetreten, schreiben die Veranstalter in einer Mitteilung.
Meldungen Cyberangriffe beim NCSC Jan 20 - März 21
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
Im Zentrum der Kampagne steht die Webseite www.S-U-P-E-R.ch. Tipps und Tricks rund um Datensicherung, Sicherheitsupdates, Virenschutz, Passwörter und zum richtigen Verhalten im Web sind ebenso zu finden wie eine Übersicht über die Risiken im digitalen Raum, entsprechende präventive Massnahmen und Handlungsanweisungen. Ausserdem werden kostenlose Webinare zu verschiedenen Themen angeboten.
Tagessujet Sichern
Quelle: pd
Während der Aktionswoche wird täglich ein Thema im Zentrum stehen. Einem Thema ist jeweils ein Buchstabe zugewiesen. Diese Buchstaben ergeben zusammen das Wort S-U-P-E-R:
  • S wie Sichern – Montag, 3. Mai 2021
  • U wie Updaten – Dienstag, 4. Mai 2021
  • P wie Prüfen – Mittwoch, 5. Mai 2021
  • E wie Einloggen – Donnerstag, 6. Mai 2021
  • R wie Reduzieren – Freitag, 7. Mai 2021
Die Aktionswoche wird von der Schweizerischen Kriminalprävention (SKP), «eBanking – aber sicher!» (eine unabhängige Plattform der Hochschule Luzern), dem Nationalen Zentrum für Cybersicherheit NCSC und iBarry (Plattform für Internetsicherheit) organisiert. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite S-U-P-E-R.ch.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.