Downloads 03.06.2021, 09:11 Uhr

VLC Media Player

VLC Media Player, ehemals unter VideoLAN Client bekannt, ist ein Multimedia-Player. Er hat zum Ziel, Videos aller Art abzuspielen. Einen anderen brauchen Sie nicht.
Quelle: PCtipp.ch
Der VLC Media Player ist ein Open-Source-Multimedia-Player. Mit ihm sehen Sie problemlos Filme in jeglichem Format an. Im Gegensatz zu anderen Playern benötigt der VLC-Player keine zusätzlichen Codecs, bzw. diese müssen nicht heruntergeladen werden. Anders als andere kommerzielle Player wird dieses Programm sorgsam aktuell gehalten und kommt mit dem fast allen Formaten ohne Wenn und Aber zurecht. Das Ziel dieses Software-Projekts ist ein frei verfügbarer DVD-Player, der auch verschlüsselte (also die meisten kommerziellen) DVDs wiedergibt. Unverschlüsselte DVDs spielt der VLC Media Player problemlos ab.

Von VLC Media Player existiert neben dem hier bereitgestellten Client auch eine Server-Ausgabe. Damit verteilen (streamen ) Sie unicast oder multicast mit IP-Version 4 oder 6 Video-Inhalte mit dem VLC-Video-Server über ein Netzwerk. Der Media Player ist Skin-fähig. Das heisst, Sie bestimmen seine Benutzeroberfläche weitgehend selbst. Auch die Benutzerführung gestalten Sie individuell: Mittels sogenannter Hotkeys definieren Sie für verschiedene Befehle Tastenkombinationen. Verfügt Ihr PC über S/PDIF-Ausgänge, benutzt sie VLC Media Player bei Bedarf. Im Konfigurationsmenü stellen Sie VLC nach Ihren Präferenzen ein. So passen Sie ihn z. B. den speziellen Fähigkeiten des Computerprozessors an.
Das Programm existiert für sehr viele verschiedene Betriebssysteme, auch für Linux, macOS und als Apps für verschiedene Mobile Oberflächen – Genaueres über das kostenfreie Tool finden Sie auf der Website.

Autor(in) David Lee




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.