News 13.07.2016, 10:26 Uhr

Massive Welle des Verschlüsselungstrojaners «Locky»

Finnische Antivirusherstellerin meldet Rekordfunde des Erpressungstrojaners mit 120'000 Stück – pro Stunde.
Wie eine Mitarbeiterin der finnischen Sicherheitssoftware-Herstellerin F-Secure im firmeneigenen Weblog meldet, ergiesse sich gerade eine massive Welle von Erpressungstrojanern wie Locky in die Mailboxen.
Päivi Tynninen berichtet, bisher hätten sich die Mails mit Locky im Gepäck jeweils um die zwischen 4'000 bis 10'000 Stück pro Stunde bewegt. Anfang Juni sei die Menge sogar deutlich zurückgegangen. In den letzten Tagen sei die Anzahl aber zunächst teilweise auf Spitzenwerte von 30'000 Treffern pro Stunde angestiegen.
Gestern hätten die Virenforschenden sogar zwei neue Versandwellen ausgemacht mit Spitzen von satten 120'000 Stück pro Stunde. Das sei ein Vielfaches der Menge, die man an normalen Tagen aus den Mailboxen ausfiltere. Getarnt seien die Mails mit gefährlichem Zip-Anhang als Rechnungen oder als Bewerbungsdossiers.

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.