Online-Tool 19.03.2021, 10:20 Uhr

Neues AGB-Check-Tool vom Konsumentenschutz

AGB nicht gelesen und dann wurde der Vertrag automatisch verlängert? Dem will der Konsumentenschutz mit dem neuen AGB-Check-Tool einen Riegel vorschieben.
AGB-Check-Tool des Schweizer Konsumentenschutzes
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch)
Wir haben alle immer wieder mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zu tun. Doch seien wir ehrlich, wer liest die schon (komplett) durch? Irgendwo im langen Text – klein und unauffällig – können allerdings unangenehme Infos lauern, die wir dann natürlich übersehen. Unschön kann dies beispielsweise bei automatischen Vertragsverlängerungen werden.
AGB-Check-Tool der Stiftung für Konsumentenschutz
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
Damit wir die oft seitenlangen AGB nicht minutiös durchgehen müssen, hat der Konsumentenschutz nun ein neues Online-Tool veröffentlicht, das AGB bzw. den Vertragsinhalt prüft und im Falle von heiklen Klauseln warnt.
Das Tool finden Sie über diese Webseite. Sie können entweder einen Link oder den AGB-Text einfügen oder einen Vertrag hochladen. Erlaubte Formate fürs Hochladen sind .pdf oder .doc/.docx.
Die Redaktorin hat dies mit den AGB des Telkos Wingo (Swisscom-Tochter) ausprobiert und die Meldung erhalten: «Unser System hat keine Klausel zur ‹automatischen Vertragsverlängerung› gefunden. Wenn Sie dennoch Bedenken haben, bitte kontaktieren Sie den Konsumentenschutz».
Auch anhand der Ampelfarbe sehen Sie sofort, wie es um die AGB steht. Ist sie auf Grün, wurden keine automatischen Vertragsverlängerungen festgestellt. Gelb bedeutet, der Vertrag verlängert sich zwar automatisch, allerdings erhält man vor der Verlängerung einen Hinweis vom Vertragspartner. Ist die Ampel auf Rot, verlängert sich der Vertrag automatisch und ohne Vorwarnung bei Ablauf der Vertragsperiode (sogenannte Knebelverträge).
Sollte ein Verstoss festgestellt werden, finden Sie gleich neben der Ampel einen roten Button, um rasch eine UWG-Meldung (Unlauterer Wettbewerb) an den Konsumentenschutz zu erfassen (s. Bild unten).
Beispiel mit Wingo-AGB (Swisscom)
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch



Kommentare

Avatar
Jo-Braun
20.03.2021
Schein ein interessantes Tool zu sein, hab es aber noch nicht selbst ausprobiert. Beschränkt es sich auf die automatische Verlängerung des Vertrages oder werden auch noch andere Formulierungen oder Unrechtmässigkeiten angezeigt?