WhatsApp 01.06.2022, 11:13 Uhr

Kommt jetzt die Editier-Funktion für WhatsApp?

Bei Twitter gabs eine riesige Diskussion darüber, ob bald eine Funktion zum Editieren der Tweets kommen könnte. Bei WhatsApp könnte das bald der Fall sein – entsprechende Screenshots sind bereits aufgetaucht. 
(Quelle: WhatsApp)
Mal wieder zu schnell auf das Pfeilchen oder den Enter-Button geklickt, schon ist die WhatsApp-Nachricht beim Empfänger gelandet. Klar, man kann sie auch wieder löschen – aber schnell genug? Und dann neu tippen? WhatsApp ist angeblich dabei, einen Editier-Button zu entwickeln. So soll es möglich sein, bereits versendete Nachrichten kurz zu editieren, wenn man etwas umformulieren oder einen Tippfehler korrigieren möchte. Dies behauptet jedenfalls der Blog WaBetaInfo.
Quelle: WaBetaInfo
Gemäss den Autoren des Blogs sei diese Funktion schon vor 5 Jahren mal angekündigt worden, zwischenzeitlich wurde das Projekt aber wieder auf Eis gelegt. Nun wurden offenbar Screenshots einer Beta-Version entdeckt, die diesen Edit-Button zeigen (siehe Tweet).
Ob solche Korrekturen dann zeitlich unbegrenzt möglich sein werden, ist noch unbekannt. Auch ob man der Nachricht ansieht – beispielsweise mit einem «bearbeitet»-Vermerk – ob sie editiert wurde, weiss man noch nicht. Ebenso wenig ist bekannt, ob die vorherige Version der Nachricht vom Empfänger eingesehen werden kann. 
WaBetaInfo behauptet, dass dieses Feature für Android, iOS und die Desktop-Version des Messengers in Bearbeitung sei. Ob und wann die Funktion aber überhaupt kommt, ist noch nicht gesichert. 



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.