News 23.06.2015, 07:55 Uhr

HP lanciert Windows-10-Tablet

Hewlett-Packard zieht nach: Ab Juli verkauft das US-Unternehmen sein erstes Windows-10-Tablet. Dieses setzt auf moderne Standards.
Das Pro 608 kommt mit einem vierkernigen Intel-Atom-Prozessor, dem Z8500. Dazu gibt es zwei Versionen des Geräts, jeweils mit 2 oder 4 GB Arbeitsspeicher und bis zu 128 Gigabyte Speicherplatz. Letzterer ist jedoch mit einer microSD-Card erweiterbar. Die rückseitige Kamera ist mit 8, die Frontkamera mit 2 Megapixeln ausgestattet. Das 7,9-Zoll-Display löst mit 2048 x 1536 Pixeln auf. 
Im aus Alu gearbeiteten Chassis sind zwei Front-Lautsprecher (DTS Studio Sound) und ein USB-Type-C-Port implementiert. Wie schon bei anderen Modellen wird es eine 3G- und eine LTE-Version des Tablets geben. 
Interessant übrigens: Zum Zeitpunkt der Releases in den USA wird das Tablet entgegen der Erwartungen mit Windows 8.1 ausgeliefert. Das Update auf Windows 10 wird allerdings gemäss Techradar normal per Download erfolgen. Nach dem Launch des Betriebssystems wird es dann mit Windows 10 ausgeliefert. Als Zubehör verkauft HP neben diversen Adaptern für USB-C einen Stylus, eine Tastatur und eine mobile Docking-Station geben. 
Der Liefertermin für die Schweiz steht noch nicht fest. Der Kaufpreis in den USA wird 479 Dollar betragen. 
Wie das Tablet en détail aussieht, sehen Sie in diesem Video:



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.