News 17.04.2001, 11:00 Uhr

Windows XP und MP3

Windows XP wird die MP3-Technologie weiter unterstützen. Im Vordergrund steht aber das Windows Media Audio-Format von Microsoft.
Das Wall Street Journal berichtete darüber, dass Microsoft das MP3-Format nicht mehr uneingeschränkt unterstützen werde. Microsoft bezieht nun Stellung zu seinen Plänen.
"Microsoft wird die MP3-Unterstützung nicht reduzieren", gibt der Softwaregigant in einer Pressemitteilung bekannt. Das Angebot werde sogar noch ausgebaut und besser in Windows XP integriert als in früheren Versionen des Betriebssystems.
In derselben Mitteilung stellt Microsoft auch klar, dass das eigene Produkt - Windows Media Audio (WMA) - Songs in CD-Qualität in der halben Dateigrösse von MP3 anbietet und deshalb praktischer sei. Zudem sei der Schutz von Urheberrechten bei WMA-Dateien gewahrt.


Autor(in) Beat Rüdt


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.