News 30.03.2004, 09:45 Uhr

WLAN-Zugang im ETH-Bus

Der Pendelbus auf der Strecke zwischen ETH Zentrum und ETH Hönggerberg bietet Studierenden und Mitarbeitenden der ETH während drei Monaten drahtlosen Zugang ins Internet.
Das Projekt wird von der ETH in Zusammenarbeit mit Sunrise und den VBZ durchgeführt. Ziel ist es laut Verantwortlichen den mobilen Zugriff auf das drahtlose Netzwerk der ETH im Busverkehr zu testen. Dafür wurde der Pendelbus zwischen ETH Zentrum und ETH Hönggerberg mit einem WLAN-Zugang ausgestattet, den Studierende der Hochschule selbst entwickelt haben. Der Zugangsknoten kommuniziert per GPRS [1] über das Mobilfunknetz der Sunrise mit dem WLAN der ETH. Die Datenrate beträgt maximal 48 Kbit/s. Der neue Dienst ist für Studierende und Mitarbeiter der ETH gedacht und kostenlos. Das Testprojekt dauert vom 30. März bis zum 2. Juli.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.