News 17.10.2012, 11:23 Uhr

Xbox 360 kriegt Internet Explorer und mehr

Das grosse Dashboard-Update, das Microsoft derzeit verteilt, bringt mit Xbox Music nicht nur einen neuen Musik-Streaming-Dienst. Auch der Internet Explorer findet damit endlich auf der Spielkonsole Platz.
Gestern Dienstag hat Microsoft begonnen, den neuen Musik-Streaming-Dienst und Spotify-Konkurrenten Xbox Music per Update auf die Xbox-360-Konsolen dieser Welt zu verteilen (PCtipp.ch berichtete). Doch das Dashboard-Update für Microsofts Unterhaltungszentrale enthält noch viel mehr Neuerungen, die im Trubel um den Musikdienst etwas untergingen. So wird etwa auch der von vielen wohl sehnlichst erwartete Internet Explorer endlich ausgeliefert. Damit kann die Xbox in Zukunft auch zum Surfen im Web genutzt werden, was bislang nicht möglich war.
Das Update bringt ausserdem einige Anpassungen an der Nutzeroberfläche (das Design wird noch mehr auf Windows 8 getrimmt) und neue Funktionen. So wurde etwa die Suchfunktion überarbeitet, die jetzt auch eine Filterung nach Kategorie ermöglicht, und neu lassen sich Games, Apps, Filme etc. als Favoriten markieren, die dann auf der Startseite leichter zugänglich sind.
SmartGlass kommt
Die Xbox 360 wird zudem mit dem jüngsten Update fit gemacht für SmartGlass. Xbox SmartGlass wird pünktlich zum Release von Windows 8 am 26. Oktober als App für Windows Phone und Windows 8 erscheinen. Die App ermöglicht eine Interaktion zwischen Smartphones/Tablets und der Spielkonsole – beispielsweise wird man dann über die App die Musikwiedergabe oder den Internet Explorer auf der Xbox 360 steuern können. Auch Games sollen dereinst – ähnlich wie bei der Wii U von Nintendo – über SmartGlass zusätzliche Spielinhalte anzeigen können.
Wie bereits im Zusammenhang mit Xbox Music erwähnt, wird das Update mit allen neuen Funktionen im Laufe der nächsten Tage verteilt und sollte spätestens am 26. Oktober, zum Release von Windows 8, auf allen Spielkonsolen angekommen sein.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.