News 05.04.2001, 13:15 Uhr

Ericsson und Eurocard: drahtloser Zahlungsverkehr

In Schweden testen Ericsson und Eurocard den drahtlosen Zahlungsverkehr mit der Bluetooth-Technologie.
Auf dem Ericsson R520m-Handy, das die Bluetooth-Technologie unterstützt, können Testkunden eine virtuelle Eurocard benützen. Bei der Zahlungsabwicklung muss ein PIN-Code eingegeben werden, so dass keine weitere Identitätsabklärung durch den Verkaufsladen gemacht werden muss.
Diese Technologie soll laut Ericsson die Zahlungsabwicklungen fast um die Hälfte verkürzen. Das diene sowohl den Kunden als auch den Verkaufenden.
Laut Ericsson bringt die Bluetooth-Technologie auch Vorteile gegenüber ähnlichen Systemen, die auf GSM basieren. Denn bei Zahlungsabwicklungen müsse bei diesem System oft auf den SMS-Dienst zurückgegriffen werden, was dem Kunden mehr Kosten verursache und die Abwicklungsdauer erheblich verlängere.


Autor(in) Beat Rüdt



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.