Samsung-Smartphones 13.01.2021, 08:00 Uhr

Android: Favoriten-Kontakte können mich bei «Bitte nicht stören» nicht anrufen

Obwohl Sie in den Nicht-stören-Einstellungen Ihres Samsung-Handys die gewünschten Kontakte als Favoriten festgelegt haben, erreichen diese Personen Sie während der Nicht-stören-Phase nicht. Wieso?
Die Nicht-stören-Einstellungen und Ausnahmen sind nützlich. Bei manchen Geräten brauchen diese aber etwas Nachhilfe.
(Quelle: PCtipp.ch )
Android bietet mit dem Nicht-stören-Modus nützliche Einstellungen, damit Sie beispielsweise nachts nicht vom unerwünschten Gebimmel Ihrer zahlreichen Apps geweckt werden.
Auf Android-Geräten öffnen Sie die Einstellungen, gehen via Töne zu Bitte nicht stören und legen Ihre bevorzugten Einstellungen fest. Via Zeitpläne stellen Sie zum Beispiel für die Nacht ein Zeitfenster ein, in dem keine Benachrichtigungen durchkommen sollen. Der Bereich Ausnahmen erlaubt Ihnen das Aktivieren von Weckrufe, damit Sie dem auf dem Handy gestellten Wecker nicht ebenfalls einen Maulkorb verpassen. Ebenfalls nützlich sind die Optionen bei Anrufe zulassen oder Nachrichten zulassen. Hier legen Sie fest, dass bestimmte Kontakte, die Sie in der Kontakte-App als Favoriten markieren, Sie dennoch erreichen können.

Häufiges Problem bei Samsung-Smartphones

Der Kontakt muss in der Gruppe «Starred in Android» sein
Quelle: Screenshot community.samsung.com
Bei Geräten mit einem durch den Hersteller angepassten Android verhält sich die Sache manchmal etwas anders. Das Problem stellt sich wie folgt dar: Sie haben zum Beispiel in der Kontakte-App Ihres Samsung-Gerätes eine Person via Details ausgewählt und dort das Sternchen aktiviert. In den Einstellungen zu Do Not Disturb haben Sie via Ausnahmen zulassen definiert, dass bevorzugte Kontakte Sie trotzdem erreichen können.
Trotzdem kommen von diesen keine Anrufe durch. Die Ursache dafür besteht oftmals darin, dass bei diesen Kontakten ein bestimmter Gruppeneintrag fehlt. Öffnen Sie die Details des betroffenen Kontakts und prüfen Sie dessen Einträge bei Gruppen. Der Kontakt muss in der Gruppe «Starred in Android» sein. Diese Zuordnung ist Voraussetzung, damit die gewünschte Ausnahmeregelung funktioniert. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Avatar
karnickel
vor 2 Tagen
Au Mann, das konnte ja nie funktionieren. Vielen Dank für diesen Tipp. - Man muss ja auch immer um die Ecke denken bei so Zeugs.