Tipps & Tricks 31.05.2022, 12:00 Uhr

Notizen im Vivaldi-Browser erstellen – so gehts

Sie können im Vivaldi-Browser direkt Notizen samt Formatierung und Anhängen erstellen.
Beispiel-Notiz im Vivaldi-Browser
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch)
Am einfachsten geht es so:
  1. Klicken Sie oberhalb der Suchleiste auf den Plus-Button, um eine neue Registerkarte zu öffnen. Sie sehen dort neben Schnellwahl rechts auch Notizen.
    Hier können Sie den Notizen-Bereich öffnen
    Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
  2. Wenn Sie dies zum ersten Mal öffnen, finden Sie unten eine Schaltfläche. Klicken Sie darauf, um eine Notiz zu öffnen und direkt tippen zu können. Via Icon ganz links können Sie auch die Vollansicht öffnen. Ansonsten haben Sie Formatierungsmöglichkeiten wie Absatz, Fettschrift, Aufzählungen und Sie können einen Link erstellen, Dateien anhängen oder Arbeitsschritte rückgängig machen bzw. wiederherstellen.
  3. Die Notiz wird oben unterhalb von Titel aufgelistet und automatisch gespeichert.
  4. Um eine weitere hinzuzufügen, klicken Sie dort auf das Plus-Zeichen.
  5. Anhänge werden übrigens nicht standardmässig als Vorschau dargestellt. Sie sehen jeweils beim Büroklammersymbol 1 Anhang. Klicken Sie darauf, wird es unterhalb angezeigt. Dies gilt auch für die Vollansicht.
  6. Alternativ können Sie im Vivaldi-Browser auch direkt von einer angesurften Webseite Text kopieren bzw. damit eine Notiz erstellen. Markieren Sie den Absatz und klicken Sie mit der rechten Maustaste. Wählen Sie Als Notiz kopieren.
    Sie können in Vivaldi Text direkt von einer Webseite für eine Notiz kopieren
    Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
  7. Leider öffnet sich der Notizbereich nicht automatisch. Aber der kopierte Text findet sich nun im Notizenbereich.
Wer lieber via Menü die Notizen aufruft, findet sie via Extras und dort Notizen.
Hinweis: Dies wurde unter Windows 11 mit der Vivaldi-Version 5.2.2623.48 durchgeführt.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.