Tipps & Tricks 28.07.2021, 08:30 Uhr

Google Drive: einen anderen Nutzer blockieren

Spammer und andere Benutzer können Sie nun auf Google Drive blockieren. So gehts.
Nutzer sperren in Google Drive
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch)
Google-Workspace-Nutzer und -Admins haben nun die Möglichkeit, andere Benutzer oder Spammer einfach zu sperren, wie Google in einem entsprechenden Blog-Eintrag schreibt (engl.). Das gilt auch für die private Workspace-Version. Der Internetriese öffnete sein Cloud-Angebot Google Workspace für Privatanwender im Juni dieses Jahres (kostenpflichtig).
Um Benutzer zu sperren, die unerwünschte Inhalte freigeben, gehen Sie folgendermassen vor:
  1. Surfen Sie auf drive.google.com und loggen Sie sich mit Ihrem Google-Konto ein, falls nötig.
  2. In der linken Spalte gehen Sie zu Für mich freigegeben.
  3. Wählen Sie den unerwünschten Inhalt.
  4. Rechts-Klick mit der Maus, dann wählen Sie (Nutzername) blockieren.
Hinweis: In der Android-Version von Drive funktioniert dies derzeit noch nicht.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.