Tipps & Tricks 27.09.2003, 12:15 Uhr

Sicherung in Outlook Express

Um über meine E-Mails nach einer Neuinstallation wieder zu verfügen, habe ich den Ordner Outlook Express in C:\Windows\Anwendungen\Identities\Microsoft auf eine CD-ROM gebrannt. Leider gelingt es mir nun nicht mehr, diese Dateien zu öffnen, obwohl ich sie in den entsprechenden Ordner geladen habe. Was mache ich falsch?
Falls es sich um die vorgegebenen Ordner von Outlook Express handelt, die Dateien einfach in das Speicherverzeichnis von Outlook Express kopieren und die vorhandenen dbx-Dateien überschreiben lassen.
Dabei gilt folgendes zu beachten:
1. Bereits in den gleichnamigen Ordner enthaltene E-Mails gehen verloren.
2. Vor dem starten von Outlook Express das Attribut <<Schreibgeschützt>> bei allen dbx-Dateien entfernen.
Haben Sie aber dbx-Dateien gesichert die einem Ordner in Outlook Express zugewiesen waren den Sie selber erstellt hatten, führen Sie folgendes durch:
Starten Sie Outlook Express und erstellen Sie einen gleichnamigen Ordner und klicken Sie diesen in Outlook Express mit der Maus an (wichtig!). Beenden Sie Outlook Express und verschieben Sie die zuvor gesicherte dbx-Datei zurück in das Outlook Express-Speicherverzeichnis. Lassen Sie die neu erstellte Datei überschreiben und entfernen Sie den Schreibschutz bei allen dbx-Dateien. Anschliessend können Sie Outlook Express neu starten.
Vor dem nächsten Backup empfehle ich Ihnen Punkt 3.08 in "Outlook Express - Häufig gestellte Fragen" [1] zu lesen und diese Anleitung genau zu befolgen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.