Tipps & Tricks 17.03.2005, 19:30 Uhr

Wie speichere ich eine Worddatei auf CD anstatt auf den USB-Stick?

Bitte senden Sie mir eine genaue Beschreibung, wie ich eine Word-Datei anstelle auf Laufwerk A, C etc. auf eine CD-RW speichern kann. Es funktioniert bei mir wenn überhaupt nur teilweise und ich kann später nicht mehr auf die Daten zugreifen, weil ich kein Zugriffsrecht besitze. Auf den USB-Stick speichern ist ja auch ganz einfach!. Was ist beim Speichern auf eine CD anders?
Sie können Word-Dateien nur im herkömmlichen Sinn aus einer Anwendung heraus auf CD speichern, wenn Sie ein entsprechendes Programm dafür installiert haben (wie z.B. InCD, PacketCD oder DirectCD). Von diesen Programmen wird behauptet, dass Sie damit eine CD-RW benutzen können wie früher eine Diskette. Dies mag wohl stimmen, jedoch wird auch von immer wieder auftretenden Lesefehlern berichtet. Vermutlich sind Sie eben solchen Lesefehlern zum Opfer gefallen. Sicherer ist es, wenn Sie die CD im Multisession-Verfahren beschreiben. Sobald die CD voll ist, können Sie sie wieder löschen und erneut verwenden.
Sollten Sie über kein solches Programm verfügen, können Sie auch folgende Anleitung befolgen: Unter Windows XP ist es möglich die Dateien per drag & drop (ziehen und ablegen) auf eine beschreibbare CD verschieben. Klicken Sie danach mit der rechten Maustaste in den rechten Explorerbereich der CD und wählen Sie dort "Dateien auf CD schreiben", und los gehts.
Im nächsten Fenster können Sie einen Namen für diese CD angeben
und gleich darauf werden die Daten auf die CD gebrannt.
Was ihnen in diesem Fall vermutlich Probleme bereitet ist die Tatsache, dass Dateien die ab CD kommen in der Regel schreibgeschützt sind. Wenn Sie die Datei also z.B. an einem anderen Rechner zur Weiterbearbeitung öffnen wollen, dann müssen Sie sie erst auf die Festplatte kopieren, die Datei dort mit der rechten Maustaste anklicken und "Eigenschaften" wählen und das Attribut "Schreibschutz" deaktivieren.
Nach der Bearbeitung der Datei (hier in Word), können Sie diese erneut auf die CD ziehen oder auch über "Senden an" an die CD schicken. Sie werden wie üblich gefragt, ob Sie die bereits vorhandene Datei mit dem selben Namen überschreiben möchten. Diese Frage beantworten Sie natürlich mit Ja.
Nun können Sie erneut mit der rechten Maustaste klicken und "Dateien auf CD schreiben" wählen, um den Brennvorgang erneut zu starten und die neue bearbeitete Datei über die veraltete zu schreiben.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.