Der Virenscanner wars! 05.03.2021, 07:30 Uhr

Outlook: Mail-Anhänge mit falschen Datei-Endungen

In Outlook fällt Ihnen auf, dass Anhänge falsche oder unvollständige Endungen tragen, zum Beispiel «IMG_3857JP_» statt «IMG_3837.JPG» oder «Dokument.pd_» statt «Dokument.pdf». Das dürfte an Ihrem Virenscanner liegen.
(Quelle: PCtipp.ch)
Sie können die Dateien allerdings jederzeit aus der Mail abspeichern und den Dateinamen selbst korrigieren, um aus «Dokument.pd_» wieder «Dokument.pdf» zu machen. Damit lässt sich die Datei auch wieder per Doppelklick öffnen. Dennoch ist das eher etwas lästig. Mit der folgenden Lösung werden Sie die Endungen bereits erhaltener Mailanhänge wohl weiterhin manuell ändern müssen, aber jene in neu eintreffenden Mails werden danach nicht mehr umbenannt.
Lösung: Der mutmassliche Verursacher dieses Phänomens heisst Kaspersky Antivirus oder Kaspersky Internet Security. Es liegt aber nicht an einem Fehler des Virenscanners, sondern bloss an einer etwas übervorsichtigen Einstellung. Wie man diese ändert, hat ein User in der Microsoft-Community mit den untenstehenden Screenshots dokumentiert.
Öffnen Sie Kaspersky Antivirus bzw. Kaspersky Internet Security. Das ist in der Regel unten rechts im Infobereich per Klick oder Rechtsklick auf ein kleines Kaspersky-Icon erreichbar. In der Bedienoberfläche angekommen, gehts unten links übers Zahnrad-Icon zu den Einstellungen.
Öffnen Sie in Ihrer Kaspersky-Software die Einstellungen
Quelle: AndreasBaumgart, answers.microsoft.com
Unter Basisschutz geht es zum Modul Mail-Anti-Virus. Klicken Sie auf dieses.
Öffnen Sie Basisschutz/Mail-Anti-Virus
Quelle: AndreasBaumgart, answers.microsoft.com
Öffnen Sie unter Aktion beim Fund einer Bedrohung den Punkt Erweiterte Einstellungen.
Unter «Aktion beim Fund einer Bedrohung» gehts zu «Erweiterte Einstellungen»
Quelle: AndreasBaumgart, answers.microsoft.com
Bei Mail-Anti-Virus-Einstellungen interessiert Sie nun der Punkt Anlagenfilterung. Sie können hier die Filterung deaktivieren. Alternativ lassen sich darunter bei Anlagenfilter anpassen die Dateitypen auswählen, die nicht automatisch umbenannt werden sollen.
Die Funktion Anlagenfilterung in Kaspersky verursacht je nach Einstellung das Umbenennen von Dateiendungen
Quelle: AndreasBaumgart, answers.microsoft.com
Entfernen Sie dort .png und .jpg, wenn es Ihnen primär um die Dateinamen von Bilddateien geht. Auch .pdf lässt sich entfernen, falls Sie öfter legitime PDF-Dateien erhalten und sich der Gefahr bewusst sind, dass auch gefälschte oder schädliche PDFs per Mail eintreffen können. (PCtipp-Forum)




Kommentare

Avatar
Marchesi
05.03.2021
Nun ja, die Stelle mit Es liegt aber nicht an einem Fehler des Virenscanners, sondern bloss an einer etwas übervorsichtigen Einstellung. würde ich so nicht unterschreiben. Es wurde eigentlich ein Update gepusht mit diesen Einstellungen und hat gerade bei mir auf der Arbeit rückwirkend Anhänge umbenannt. Es waren nicht alle Geräte betroffen, aber es gibt somit einen enormen Zeitaufwand.