Tipps & Tricks 25.04.2002, 08:15 Uhr

Firewall sperrt FTP, obwohl Port 20 und 21 offen sind

Ich kann mit dem FTP-Programm WS_FTP nur dann auf meine Homepage zugreifen, wenn ich die Firewall deaktiviere. Ich habe die Ports 20 und 21 für die Anwendung WS_FTP geöffnet. Die Gebrauchsanweisung der Firewall und auch die technische Hilfe von Symantec konnten mein Problem nicht beheben. Können Sie mir die Konfiguration für meine Firewall oder eine Beschreibung im Netz nennen?
Normalerweise ist der passive FTP-Zugang [1] bei WS_FTP eingeschaltet. Das bedeutet, dass der FTP-Server [2] bestimmt, welche Ports [3] für die Datenverbindung (hat nichts mit Port 20 und 21 zu tun) genutzt werden. Wahrscheinlich liegt genau da das Problem: Ihrer Firewall schmeckt es nicht, dass der FTP-Server die Datenverbindung initiiert. Sie sollten also versuchen, den passiven FTP-Transfer im WS_FTP für diese Verbindung zu deaktivieren, indem Sie das Häkchen bei "use passive transfer mode" entfernen.
Jetzt könnte es aber sein, dass die Firewall der Gegenstelle es nicht so toll findet, dass WS_FTP die Datenverbindung eröffnet. Dann bleiben Ihnen nur noch zwei Möglichkeiten: auf eine andere Desktop-Firewall umsteigen, die damit keine Probleme hat, oder Sie öffnen für die IP-Adresse [4] des FTP-Servers alle Ports über 1024.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.