Tipps & Tricks 24.02.2012, 07:10 Uhr

Fotos ab Photoshop Elements für den TV umwandeln

Problem: Ich habe im Photoshop Elements 9 (PSE) ein Album erstellt. Viele Fotos sind mit Kommentaren versehen, d.h. betitelt (PSE: Datei/Bildtitel hinzufügen). Den Bildtitel sehe ich aber nur, wenn ich mir die Bilder im PSE anschaue. Sie fehlen, wenn ich sie am TV-Gerät via USB oder HDMI (per DVB-C Receiver) anschaue.
Lösung: Wählen Sie in Photoshop Elements zuerst das entsprechende Album aus. Danach gehts zu Erstellen und Diashow. Dort lassen sich verschiedene Optionen auswählen, darunter «Bildunterschrift in Foto einfügen», die das Gewünschte durchführt. Klicken Sie dann auf OK.
Sie können noch weitere Optionen wählen, wie beispielsweise Themen und Reihenfolge der Bilder. Nun gehts via Datei/Diashow ausgeben zu Als Datei speichern. Markieren Sie die Filmdatei. Bei den Dateieinstellungen wählen Sie das TV-Format aus, im Normalfall PAL 720, und klicken auf OK.
Jetzt entsteht eine .wmv-Filmdatei, die Sie irgendwo speichern können, beispielsweise auf einem USB-Stick. Die sollte sich danach auf Ihrem Receiver oder direkt am TV Gerät wieder öffnen lassen. Falls Ihr Fernseher oder Digitalreceiver keine WMV-Dateien versteht, müssen Sie sie in ein passendes Format umwandeln. Konsultieren Sie das Gerätehandbuch, um mehr über die unterstützten Video-Codecs und -Formate zu erfahren. Converter zum Umwandeln von .wmv zu MPEG-2 gibts viele. So soll Benutzerberichten zufolge der FoxTab Video Converter (Achtung: nicht getestet!) die Umwandlung hinbekommen. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.