Lesezeichen 12.05.2020, 08:00 Uhr

Rücks raus, Firefox, in welchem Ordner steckt dieses Bookmark?

Firefox schlägt bei einer Websuche ein bereits gespeichertes Lesezeichen vor. Nun würden Sie gerne wissen, in welchem Ordner dieses Bookmark denn steckt. Gar nicht so einfach; nicht einmal die Lesezeichen-Eigenschaften geben Bescheid.
Verflixt! In welchem Unterordner das Lesezeichen steckt, verrät Firefox auch in den Bookmark-Eigenschaften nicht
(Quelle: PCtipp.ch )
Sie suchen im Firefox nach einem Begriff – und der schlägt Ihnen direkt ein bereits gespeichertes Lesezeichen vor. Das ist zwar nett und hilfreich. Aber Sie fragen sich, in welchem Lesezeichen-Unterordner denn dieses Bookmark steckt. Sogar wenn Sie mit Ctrl+B (Strg+B) die Bookmark-Verwaltung öffnen und darin suchen, wird das Suchresultat zwar erscheinen, aber auch da: Fehlanzeige. Nicht einmal, wenn Sie mit einem Rechtsklick die Eigenschaften des Lesezeichens öffnen, werden Sie schlauer. Keine Info über den Lesezeichenordner!
Lösung: Es gibt aber eine Stelle, in der Sie die gesuchte Info bekommen. Suchen Sie das Lesezeichen und öffnen Sie es ganz normal per Klick. Am Ende der Adresszeile sehen Sie anhand des blauen Sterns, dass die aktuelle Seite aus den Bookmarks geöffnet wurde. Drücken Sie nun Ctrl+D (Strg+D) oder klicken Sie direkt aufs blaue Sternchen, damit sich Lesezeichen bearbeiten öffnet.
Mit «Lesezeichen bearbeiten» finden Sie den Ordner, in dem das Bookmark steckt
Quelle: PCtipp.ch
Voilà – bei Ordner sehen Sie bereits den Ordnernamen. Klicken Sie hinter dem Ordnerfeld aufs abwärts zeigende Winkel-Symbol, um die Ordnerstruktur aufzuklappen. Nun ist nicht nur der Ordnername zu sehen, sondern auch, in welchem Unterordner dieser liegt. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.