Tipps & Tricks 22.10.2018, 06:00 Uhr

Microsoft-Technet verlangt dauernd ein Login

Jedes Mal, wenn Sie einen Microsoft-Technet-Link öffnen wollen, fragt Microsoft Sie nach einem Login. Hier die schnelle Lösung.
Der Autorin ist das Phänomen jüngst im Firefox begegnet; es ist aber nicht auszuschliessen, dass es auch Chrome oder andere Webbrowser betreffen kann: Man findet z.B. in einem Blog oder bei der Google-Suche einen vielversprechenden Link auf einen Microsoft-Technet-Thread. Die dortigen Threads sind für Lesezugriff eigentlich komplett öffentlich und erfordern normalerweise nur ein Login, wenn man etwas beisteuern, sprich: selbst etwas schreiben will. 
Doch auf manchen Geräten erscheint beim Klick auf egal welchen zum Technet führenden Link eine Login-Aufforderung für Microsofts «live.com»-Plattform. Das ist sinnlos, denn der Lesezugriff wäre ja sowieso öffentlich. Öffnet man denselben Link im Inkognito- bzw. Privat-Modus (oder in einem anderen Browser), erscheint die Seite problemlos – ohne Login-Aufforderung! Die Suche nach diesem Problem hat übrigens nur einen einzigen Treffer (in Englisch) gebracht: auf der Mecker-Plattform thedailywtf.com – dort ohne Lösung.
Die Ursache liegt in einem der vielen Cookies, die von verschiedenen Microsoft-Seiten abgelegt werden. Welches genau hierfür verantwortlich ist, lässt sich anhand der grossen Zahl nicht herausfinden.
Als Gegenmassnahme hat Folgendes im Firefox geklappt: Öffnen Sie im Firefox übers Hamburger-Menü oben rechts die Einstellungen und gehen Sie zu Datenschutz & Sicherheit. Klicken Sie im Bereich «Cookies und Websitedaten» auf Daten verwalten. Tippen Sie microsoft ins Suchfeld, um die Daten zu filtern.
Filtern Sie nach Microsoft-Cookies
Scrollen Sie durch die Liste. Falls alles zu Microsoft gehört, wählen Sie Alle angezeigten löschen. Sie können auch mit Ctrl+A (Strg+A) alle markieren und auf Ausgewählte entfernen klicken.
Bestätigen Sie die Löschung
Bestätigen Sie die nachfolgende Rückfrage mit OK. Jetzt sollte der Besuch eines Technet-Inhaltes nicht mehr nach Ihrem Micorosoft-Login fragen. Bei Microsoft-Diensten, die Sie in diesem Browser nutzen, werden Sie sich nun wieder einmal einloggen müssen. Bei uns war danach aber beim erneuten Technet-Besuch kein Login mehr nötig. Es wäre möglich, dass Microsoft das störende Cookie gar nicht mehr speichert.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.