Tipps & Tricks 25.07.2002, 21:30 Uhr

Variablen Bezug mit SVERWEIS verwenden

Ich möchte einen variablen Bezug in einer SVERWEIS-Formel verwenden. Die Zellbereiche sind benannt worden und ich möchte nun in einer Zelle nur den entsprechenden Namen eingeben, um mit SVERWEIS die Ergebnisse aus verschiedenen Bereichen auszulesen. Habe es bereits mit =SVERWEIS(A1;C1;2;falsch) und =SVERWEIS(A1;&C1;2;falsch) probiert, jedoch ohne Erfolg. Können Sie mir helfen?
Um den Bezug auf einen benannten Bereich, dessen Name in eine Zelle eingetragen wird herzustellen müssen Sie die Funktion Indirekt() einbinden.
Angenommen Sie haben die folgenden 2 unterschiedlichen Bereiche, für die Sie bereits über EINFÜGEN/NAMEN je einen Namen definiert haben.
Sie möchten nun mit SVERWEIS mal auf den einen dieser Bereiche, ein anderes mal auf den anderen Bereich zugreifen. Dann benötigen Sie die folgende Formel:
Im untenstehenden Screen sehen Sie das Ergebnis. Obwohl beidesmal das Kriterium 1 verwendet wurde, wird in Zeile 2 das Ergebnis aus dem Bereich NAMEN und in Zeile 3 jenes aus dem Bereich FARBEN zurückgegeben.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.