Tipps & Tricks 27.01.2003, 14:15 Uhr

Linux: Probleme mit Monitor

Ich möchte gerne Suse Linux 7.3 auf einer Partition zum Laufen bringen. Ich habe auch schon alles installiert, jedoch ist von Schneider kein Monitor aufgeführt. Ersatzeinstellungen wie Vesa haben bei mir nur einen schwarzen Bildschirm mit einem unbeweglichem Kreuz zur Folge. Da ich keine genaue Beschreibung des Monitors habe (kein Handbuch) und auch keine Treiberdiskette, weiss ich nicht, woher ich die Treiberdiskette bekommen soll.
Beim Konfigurationsprogramm für den X-Server können Sie eigene Monitor-Einstellungen definieren. Die relevanten Werte hierbei sind die horizontalen und vertikalen Bildraten. Suchen Sie im Internet nach den vier Werten (je min. und max.) für Ihren Monitor-Typen. Wichtig ist auch, dass Sie einen X-Server verwenden, der Ihre Grafikkarte unterstützt. In einigen Fällen ist ein manuelles Editieren der Xfree86-Konfigurationsdatei notwendig.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.