Tipps & Tricks 03.10.2001, 00:45 Uhr

Flugsimulation Falcon 4.0 macht Ärger

Wenn ich Falcon 4.0 auf meinem Rechner (Windows 95, 64 MB RAM, 166 MHz, 52x CD-ROM) starten will, erscheint eine Fehleranzeige, die mir meldet, dass Falcon 4 einen Fehler durch eine ungültige Seite in Modul «Falcon4.EXE» verursache. Was kann man dagegen tun? Das Spiel neu zu installieren habe ich bereits versucht.
Zuerst einmal sollten Sie sich das aktuellste Update für diesen Flugsimulator herunterladen. Leider haben Sie uns ein bisschen wenig Informationen zukommen lassen, z.B. welche Grafikkarte Sie einsetzen oder ob Sie die deutsche oder englische Version von Falcon 4.0 besitzen. Gerade bei diesem Spiel ist das nämlich nicht unerheblich für die Problemlösung. Angenommen, Sie haben die deutsche Version, laden Sie sich zuerst den deutschen Patch in der Version 1.07 herunter [1] (z.B. bei The Patches Scrolls [2] erhältlich) und installieren ihn. Danach besorgen Sie sich den letzten offiziellen Patch von Microprose in der Version 1.08 [3] - für diese Version gibt es keine deutsche Ausgabe, aber wenn sie vorher die ältere Version 1.07 auf deutsch installierten ist dies auch kein Problem. Laden Sie sich aber die ebenfalls im Internet herumschwirrende unoffizielle Version 1.08i2 nicht herunter!
Weitere offizielle Patches zu diesem Spiel gibt es nicht, jedoch hat sich um Falcon 4.0 eine sehr grosse Fangemeinschaft gebildet, die das Game beständig weiterentwickelte und auch eigene Patches erstellte. Haben Sie die Standardpatches installiert, so können Sie nun das Spiel versuchen zu starten. Wenn alles gut läuft, so bleibt es Ihnen überlassen, ob Sie auch noch den aktuellsten Patch installieren wollen; erleben Sie aber immer noch Probleme, so ist auch der aktuellste Patch Pflicht. Gehen Sie auf die eFalcon-Webseite [4] , laden dort den eFalcon-Patch in der Version 1.10 [5] herunter und installieren ihn. Lesen Sie für die Patch-Installationen bitte immer die Anleitzung, bzw. Readme-Datei. Jetzt ist das Spiel auf dem neusten Stand und sollte laufen.
Macht das Spiel immer noch Probleme, so sollten Sie einmal die Grösse der von Windows verwendeten Swap-Datei überprüfen. Die physisch auf der Festplatte vorhandene Swap-Datei braucht Windows, wenn vom Spiel mehr Hauptspeicher (RAM) verlangt wird, als tatsächlich im PC verbaut ist. Der Swap-Festplattenplatz sollte mindestens 200 MB gross sein. Auch wenn Sie viel RAM (über 32 MB) haben, ist die Swap-Datei also weiterhin wichtig! Die Grösse der Swap-Datei überprüfen Sie folgendermassen: 1. Rechtsklick aufs Icon vom Arbeitsplatz 2. Wählen Sie im erscheinenden Pop-Up-Menü "Eigenschaften" aus 3. Gehen Sie zum Reiter "Leistungsmerkmale" und klicken in diesem auf die Option "Virtueller Arbeitsspeicher". Jetzt sehen Sie in der Festplatten-Angabe, wieviel Festplattenplatz für die Swap-Datei (also den virtuellen Arbeistspeicher) maximal zur Verfügung stehen kann.Wenn weniger als 200 MB bereitstehen, dann müssen Sie auf der Festplatte Platz schaffen - also Daten von der Harddisk löschen.
Wenn Sie immer noch Fehlermeldungen erhalten, die "ungültige Seiten" reklamieren, so könnte es auch daran liegen, dass Sie früher eine Voodoo-Grafikkarte (z.B. vom Hersteller 3dfx) im System installiert haben, in der Zwischenzeit die Grafikkarte (z.B. auf ein Modell von nVIDIA) gewechselt haben, der Voodoo-Treiber "Glide" sich aber immer noch im System befindet. Wenn Falcon 4.0 einen Glide-Treiber im System vorfindet, kann es sein, dass sich das Spiel standhaft weigert zu starten. Wenn die Datei GLIDE2X.DLL von der Falcon-Startroutine in Windows gefunden wird, nimmt das Programm an, Sie würden eine Voodoo-Grafikkarte einsetzen. Löschen Sie diese Datei, wenn vorhanden, aus dem System. Nach der Datei GLIDE2X.DLL kann einfach per Dateiname unter Start/Suchen geforscht werden. Geben Sie als Suchbegriff den exakten Dateinamen an.
Für weitere Support-Recherchen bieten sich die zahlreich vorhandenen Falcon 4.0-Fanseiten an. Da wären z.B. die Falcon 4.0 Headquarters [6] oder Kamox's Falcon 4.0 P&U Guide [7] .


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.