Tipps & Tricks 22.08.2003, 09:15 Uhr

Lästige Werbeleiste aus Internet Explorer entfernen

Unter Ansicht/Symbolleisten befindet sich in meinem Internet Explorer eine lästige Suchleiste von «mysearchnow.com». Ich habe bereits mit Spybot erfolglos versucht sie loszuwerden. Wie kann ich die unnötige Suchleiste entfernen?
Viele Werbe-Popups, denen man im Internet-Dschungel begegnet, begnügen sich nicht mehr damit, dem Benutzer mit farbigen Bildern zu bewerben. Oft probieren sie dem Surfer zusätzlich noch eine Software zu installieren, welche sich auf dem System einnistet. Ein unachtsamer Klick reicht - schon findet man in seinem System plötzlich ungewollte Such- und Werbeleisten. Andere dieser Programme preisen sich als tolle Gratissoftware an oder werden mit Freeware- und Shareware-Programmen installiert, deren Autoren damit Geld verdienen. Oft sind diese "Hijackers", "BHO" oder "Adware" [1] genannten Programme gekoppelt mit sogenannter "Spyware", die den Benutzer ausspioniert und diese Daten nach Hause sendet. "Hotbar.com" beispielsweise vermarktet sich als Software, mit der man das grafische Aussehen des Internet Explorers verändern kann, installiert jedoch zusätzlich eine Leiste, die den Surfer ausspioniert und zu seinem Surfverhalten passende Werbung einblendet.
Die lästige Werbung loszuwerden ist oft nicht einfach, da sich die Programme im System zu verstecken wissen. Nur die wenige dieser Programme kann man unter "Systemsteuerung/Software" einfach entfernen. Manchmal bieten die Anbieter solcher Adware - zu ihrem rechtlichen Schutz - auf ihrer Seite gut versteckt ein Programm an, mit welchem man ihre Werbung entfernen kann. Die Suchleiste von "mysearchbar.com" stammt von dem bekannten Adware-Verbreiter "Lop.com", welcher schon diverse Formen seiner Software im Netz kursieren lässt. Auf der Hilfe-Seite [2] lässt sich ein Programm downloaden, welches die Suchleiste entfernen soll.
Fehlt so eine Möglichkeit, muss man sich anders behelfen:
Es gibt diverse Programme, welche sich mit dem Problem beschäftigen und die Werbesoftware entfernen. Natürlich hinken diese immer einen Schritt hinterher da ihre Existenz auch den Übeltätern bekannt ist. Zwei dieser Programme, "AdAware" [3] und "Spybot Search & Destroy" [4], sind Freeware. Das Programm "PestPatrol" [5] findet neben Trojanern auch Ad- und Spyware, es kostet 39$.
Adware-Listen mit Infos und Anleitungen fürs manuelle Entfernen der lästigen Parasiten gibt es zum Beispiel bei "PestPatrol" [6] oder bei "doxdesk.com" [7].


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.